Unser Team:

Samstag, 31.05.14

 

Unser Gegner TuS Lahde Quetzen hat das Spiel leider kurzfristig abgesagt, sodass es mit 2:0 zu unseren Gunsten gewertet werden muss. Viel lieber hätten wir aber gespielt...

 

Resümee 2013/2014 - Kreismeister, oder was???

 

Abschlußtabelle B-Junioren Kreisliga A Minden 2013/2014

Pl. Mannschaft Spiele G U V Torverh. Tordiff. Pkt. Trend
1 TuS Lohe 18 15 1 2 85 : 22 63 40
2 FC Bad Oeynhausen 18 15 1 2 71 : 22 49 40
3 FT Dützen 18 13 2 3 54 : 19 35 35
4 SV Bölhorst-Häverstädt 18 10 3 5 38 : 32 6 27
5 TuS Petershagen-Ovenstädt 18 7 4 7 44 : 55 -11 19
6 SV Kutenhausen-Todtenh. II 17 7 0 10 30 : 58 -28 18
7 SV Eidinghausen-Werste 18 6 2 10 43 : 53 -10 17
8 TuS Victoria Dehme 18 2 3 13 20 : 54 -34 6
9 TuS Lahde/​Quetzen 18 3 0 15 19 : 89 -70 6
10 TuS Holzhausen o.W. 17 3 0 14 0 : 0 0 0

 

Bei einem Blick auf die Tabelle am Ende der Saison kann man sehen, dass wir die Tabellenspitze doch noch erobern konnten. In die Aufstiegsrunde geht allerdings der FCO als Tabellenzweiter. Dies resultiert aus den beiden direkten Vergleichen, in denen der FCO mit einem Tor vorne liegt. Hier hat sich der Fußballkreis Minden in dieser Saison erstmalig einfallen lassen, den direkten Vergleich vor das Torverhältnis zu stellen. Diese ungewöhnliche Tatsache spiegelt aber eine ungewöhnliche Saison wieder…

Im Sommer vergangenen Jahres gingen wir mit einer spielerisch starken und motivierten Mannschaft an den Start. Selbstbewusst formulierten wir den Gewinn der Meisterschaft als Ziel, wussten aber jederzeit, dass dies kein Selbstläufer wird. Wir spielten mit viel Freude und gingen ungeschlagen durch die Findungsrunde. Ein unglücklich verlorenes Kreispokalendspiel und höherklassige Testspielgegner forderten uns ebenfalls in dieser Phase der Saison, die mit einem  gelungenen Trainingslager in der Sportschule Hachen abgerundet wurde.

Als erstes Highlight der Hallensaison starteten wir mit unserem eigenen 2. Gary-Schmitz-Immo-Finanz-Cup. Das Turnier war ein voller Erfolg und unsere B-Jugend begeisterte mit tollem Hallenfußball gegen durchweg höherklassige Gegner die Zuschauer.

Leider kam zu diesem Zeitpunkt ein erster Riss in das Mannschaftsgefüge, da ein Spieler völlig überraschend die Mannschaft verließ und zu einem anderen Verein wechselte. Dies hinterließ einen bitteren Nachgeschmack in Sachen Fairness, da er dies weder mit dem Trainer, noch mit der Mannschaft persönlich besprach.

Auch der Freeway-Cup und die damit verbundene Berufung einiger Spieler in die Mühlenkreisauswahl taten dem Team nicht wirklich gut. Erst einmal war natürlich die Freude groß, dass 7 Spieler unserer Mannschaft zum Probetraining eingeladen wurden und 3 den Sprung in die engere Auswahl schafften. Leider wirkte es sich negativ aus, dass für diesen Teil des Teams eine völlig eigene Hallensaison mit Trainingseinheiten  und Turnieren begann und sie sich einer anderen Mannschaft in der Euphorie verbunden fühlten. Begleitet wurde das Ganze durch erste intensive Abwerbeversuche…

Dennoch spielten wir mit oftmals dezimierten Kader tolle Hallenturniere mit 4 ersten und einem zweiten Platz. Der Titel des Stadtmeisters und das gewonnene hochkarätig besetzte Turnier in Obernkirchen ließen unsere Hallensaison insgesamt erfolgreich verlaufen.

Weitere Testspiele unter freiem Himmel verliefen vielversprechend, wurden aber schon von Wechselabsichten verschiedener Spieler überschattet. An dieser Stelle wurde unser gemeinsames Ziel scheinbar aus den Augen verloren und dies machte sich zum Meisterschaftsauftakt auf dem Spielfeld bei dem ein oder anderen Spieler deutlich bemerkbar. An dieser Stelle mein Rat, sich nicht über Wochen mit Wechselabsichten zu beschäftigen. Eine kurzfristige Entscheidung, egal in welcher Richtung, macht den Kopf wieder frei und lässt es zu, sich trotzdem wieder auf das Gegenwärtige zu konzentrieren. Eigentlich kennt doch jeder seine persönlichen Ziele …

Des Weiteren hatten wir teilweise großes Pech mit den Schiedsrichtern , so wie ich es bisher noch nie erlebt habe. Sieben (7) nicht gegebene Tore in 3 Spielen waren neben den oben beschriebenen Umständen mit ausschlaggebend für den Ausgang der Meisterschaft. 

Nachdem die Meisterschaft zugunsten des FCO entschieden schien ging der schon erwartete Ruck durch die Mannschaft und es wurde erfreulicherweise wieder attraktiver Fußball gespielt. Die Spitzenreiter FT Dützen und  FCO wurden klar besiegt und die Revanche gegen den SV Bölhorst-Häverstedt endete in einem dominanten 6:0, sodass das Zuschauen plötzlich wieder Spaß machte. Ab diesem Zeitpunkt stand wieder die Mannschaft der ersten Stunde auf dem Platz. Am Ende ein versöhnlicher Saisonabschluss, da die Mannschaft noch einmal Charakter gezeigt hat und zumindest in der Tabelle dort steht, wo sie hin wollte. Mit Dominik (33 Tore) hatten wir zudem den erfolgreichsten Torjäger der Liga in unseren Reihen. Ebenfalls in der Spitzengruppe der Torjägerliste fanden sich Nickel (16 Tore) und Lukas (11 Tore) wieder.

Rückblickend kann man sagen, dass sich ein Jeder auf seine Art und Weise spielerisch sowie mental weiterentwickelt hat und aus diesem Jahr vieles mitnehmen kann. Leider  geht die Mannschaft aber nun wieder einmal auseinander. Einige Spieler wagen den Sprung in höhere Ligen, andere kommen in die eigene A-Jugend oder greifen noch einmal in der B-Jugend an.  Klaus Tischer  steigt bereits in die Planungen mit rund 40 B-Jugendlichen ein und Konrad Zimmermann beschäftigt sich schon mit den Planungen der neuen A-Jugend.

23. April 2005

Ich blicke mit mit den Jungs auf viele, viele gemeinsame Fußballjahre zurück und erinnere mich an spannende Spiele, Events wie Welt- und Europameisterschaftsturniere, gemeinsame Fahrten und Trainingslager, Bundesligaturniere wie der Stadtwerke-Cup in Vlotho, das Einlaufen mit Arminia Bielefeld in der Schüco-Arena und natürlich als unvergessliches Highlight unser Aufstieg in die Bezirksliga 2012. Ich freue mich, dazu beigetragen zu haben, dass aus unseren damaligen talentfreien Minikickern (Kiki´s Worte vor rund 12 Jahren) so viele gute Fußballer geworden sind.

 

Ich wünsche Euch allen eine entspannte Sommerpause, alles Gute für die neue Saison und sage: bis bald mal wieder auf irgendeinem Sportplatz.

 

Uwe

Mittwoch, 28.05.14

Nach 6:0 Sieg gegen SV Bölhorst Häverstädt nehmen wir nun die Tabellenspitze ins Visier!!!

Auf dem vom Regen durchtränkten Rasenplatz auf der Lohe sollte es heute zur Revanche gegen SV Bölhorst Häverstädt  kommen, da wir das Hinspiel, auch unter Beteiligung des Schiris, mit 2:1 verloren hatten (siehe Bericht unten)

Trotz der schlechten Platzverhältnisse spielten unsere Jungs einen sehr guten Fußball und gewannen am Ende genau so verdient und deutlich, wie es das Ergebnis widerspiegelt. In den ersten 10 Minuten verlief die Partie noch ausgeglichen und der Gast tauchte auch zweimal gefährlich vor unserem Tor auf. Nachdem Marlon allerdings in der 15. Spielminute nach einer sehr schönen Aktion das 1:0 für uns erzielte schien der Bann gebrochen zu sein. Nur 3 Minuten später erhöhte Dominik auf 2:0, ehe Kevin in der 31. Minute auch noch zum 3:0 Pausenstand vollstreckte.

Im zweiten Durchgang wurde die Begegnung immer einseitiger und spielte sich hauptsächlich in der Bölhorster Hälfte ab. Wir kontrollierten den Gegner und ließen den Ball sehr gut laufen. Es war nun nur noch eine Frage der Zeit, wann die nächsten Tore fallen. So war es erneut Dominik, der in der 47. Minute auf 4:0 erhöhte. Calle erzielte per Kopf in der 49. Minute das  5:0 und Lukas setzte mit seinem Treffer in der 70. Minute den Schlusspunkt zum 6:0.

 

Mit einem Sieg im letzten Spiel der Saison am kommenden Samstag gegen TuS Lahde Quetzen können wir punktemäßig (je 40 Punkte)  zum FC Bad Oeynhausen aufschließen und würden uns rechnerisch in der Tabelle aufgrund des jetzt schon besseren Torverhältnisses auf den 1. Platz vorschieben.

Samstag, 24.05.14

 

Siegesserie mit einem 10:1 Sieg gegen SV Kutenhausen/Todtenhausen fortgesetzt!

 

Der heutige Gegner war unseren Jungs in jeder Hinsicht unterlegen, sodass es am Ende ein sehr deutlicher 10:1 Auswärtssieg werden sollte. Trotz unserer Überlegenheit spielte unser Team während der gesamten Spielzeit sehr konzentriert und ließ den Ball und den Gegner laufen. Mit schnellem Direktspiel erspielten wir uns reihenweise gute Möglichkeiten, die von Dominik (5), Felix (2), sowie Kevin, Lukas und Mahdi in Tore umgewandelt werden konnten. Den Gegentreffer mussten wir nach einem abefälschten Freistoß hinnehmen.

Erfreulich war die Tatsache, dass wir wirklich bis zum Ende konzentriert geblieben sind und eine mannschaftlich sehr geschlossene Leistung gezeigt haben.

Donnerstag, 22.05.14

 

Spiel gegen FT Dützen im zweiten Durchgang verdientermaßen gedreht!

 

Im Rückspiel gegen FT Dützen ging es darum, den 2. Tabellenplatz zu festigen und mit dieser Zielrichtung gingen wir dann auch in die Partie. Folgerichtig erzielten wir in der 10. Spielminute durch einen von Kevin verwandelten Foulelfmeter die Führung, nachdem Dominik zuvor gefoult wurde. Unerklärlicherweise ließen wir nun erheblich nach und ermöglichten Dützen 2 Treffer zur 1:2 Pausenführung. In der Halbzeitpause berappelten wir uns aber wieder und stellten zudem auf 2 Stürmer um, was sich im zweiten Durchgang deutlich bemerkbar machte. Nach dem Wiederanpfiff übernahmen wir sofort wieder die Initiative und drehten das Ergebnis durch einen Doppelpack von Dominik bis zur 65. Minute auf 3:2. Das gesamte Team spielte nun wieder sehr engagiert und ein weiterer Treffer für uns lag in der Luft. Dützen kam nur noch zu seltenen Entlastungsangriffen, die unsere Abwehr sehr souverän abfangen konnte. Mit dem Schlusspfiff verlängerte Nickel einen von Kevin getretenen Freistoß per Kopf ins lange Eck und stellte damit den 4:2 Endstand sicher.

 

Samstag, 17.05.14

 

TuS Petershagen Ovenstädt ohne Chance beim Loher 9:0 Heimsieg!

 

Sehr schnell wurde heute deutlich, wie dieses Spiel ausgehen würde, denn wir lagen bereits in der 32. Minute mit 5:0 durch die Treffer von Kevin, Nickel, Mahdi, Baver und Dominik in Führung.

Im zweiten Durchgang spielten wir aufgrund unserer Überlegenheit nicht mehr ganz so zielstrebig, kamen aber durch Mahdi, Nickel (2) und der Leihgabe Defrim aus der B2 zu weiteren Treffern, die den 9:0 Endstand sicherstellten.

Donnerstag, 15.05.14

 

Beim klaren 4:2 Sieg gegen FC Bad Oeynhausen zahlreiche Chancen liegen gelassen!

 

Heute wollten wir uns für die etwas unglückliche Hinspielniederlage gegen den FCO revanchieren und lieferten auf dem Platz in Oberbecksen über weite Strecken eine sehr gute Partie ab. Bei einer etwas effektiveren Chancenverwertung hätten wir schon zur Pause mehr als deutlich führen können. Schnell wurde deutlich wer heute das Spielgeschehen diktieren würde, denn unsere Jungs legten sehr konzentriert los und erspielten sich bereits im ersten Durchgang zahlreiche Torchancen. Marcel erzielte sehr früh das 1:0 aus dem Gewühl heraus und Dominik erhöhte nach schönem Zuspiel von Kevin und einer sehenswerten Einzelleistung schnell auf 2:0. Das entsprach auch dem Spielverlauf. Wir gewannen fast jeden Zweikampf und ließen noch weitere sehr gute Torchancen ungenutzt. Es kam, wie es kommen musste und so kassierten wir nach einem der wenigen FCO Angriffe überraschend das 1:2. Unsere Antwort zum 3:1 durch Nickel nach einem schnell durchgeführten Angriff ließ aber nur wenige Minuten auf sich warten und bedeutete auch gleichzeitig den Pausenstand. Im zweiten Durchgang versäumten wir es fast sträflich, sogar beste Torchancen zu nutzen und mussten den für Oeynhausen sehr glücklichen Anschlusstreffer hinnehmen, nachdem wir den Ball mehrmals nicht klar nach vorne gespielt hatten.

Dadurch wurde die Partie plötzlich doch noch spannend und nach einem der wenigen Konter hätte der FCO fast den Ausgleich erzielt, wenn Carlos nicht in letzter Not geklärt hätte. So legte aber Dominik noch einmal für Nickel auf, der kurz vor Schluss mit seinem zweiten Treffer an diesem Abend den "Sack" zumachte.

Unsere Jungs zeigten eine starke Teamleistung und gewannen die Revanche sehr deutlich, was sich im Ergebnis nicht wirklich widerspiegelt.

Samstag, 10.05.14

 

Eindeutigen 9:0 Heimsieg gegen TuS Petershagen Ovenstädt eingefahren!

 

In diesem sehr einseitigen Spiel lagen wir bereits zur Pause nach Treffern von Kevin, Nickel, Baver, Mahdi und Dominik mit 5:0 in Führung.

Im zweiten Durchgang ließen wir aufgrund der Überlegenheit den Ball nicht mehr so zielstrebig laufen und erhöhten durch einen Doppelpack von Nickel und Treffern von Mahdi und Defrim noch auf 9:0.

Mit diesem Sieg haben wir den 2. Tabellenplatz eingenommen, den wir nun auch bis zum Ende behaupten wollen.

Positive Erkenntnis dieses Spiels: Es gibt auch sehr gute Schiris im Kreis!

Donnerstag, 08.05.14

 

6 Tore geschossen und 3:2 gewonnen!!!!

 

Ein unvergessliches Spiel zwischen den Teams von der FT Dützen und dem TuS Lohe erlebten die Zuschauer heute abend in Dützen. Da der angesetzte Schiri nicht erschien begann die Partie mit einer gut halbstündigen Verspätung. Ein Schiedsrichter des Gastgebers erklärte sich jedoch bereit, die Partie zu leiten.......

Unsere Jungs gingen konzentriert in die Partie und machten deutlich, dass sie die "Charakterfrage" unmissverständlich beantworten wollten. Auch das Team aus Dützen ging zunächst sehr engagiert zu Werke, da man sich noch Hoffnung auf die Meisterschaft machte. In der 6. Spielminute gerieten wir dennoch etwas überraschend nach einem Freistoß in Rückstand, nachdem der rutschige Ball von unserm Keeper nicht festgehalten werden konnte und ein Dützer Stürmer am schnellsten reagierte. Unsere Jungs steckten den Rückstand gut weg und spielten weiter druckvoll nach vorne. In Minute 19 bahnte sich dann das Schicksal so langsam an. Nickel setzte sich mit einem starken Dribbling in Richtung gegnerischen Strafraum durch und wurde von hinten sehr eindeutig gelegt. Der Pfiff des Schiris blieb zu unserer totalen Verwunderung aus und der lang herausgespielte Ball erreichte einen Dützer Spieler der nach einem kleinen Schubser gegen unseren Verteidiger relativ leicht zum 2:0 einschieben konnte. Kurz danach erzielte Lukas aus regulärer Position das 2:1, welches aufgrund einer angeblichen Abseitsstellung nicht gegeben wurde. Leider war der Schiri der einzige, der diese Abseitsposition gesehen hat.. So etwas hatten wir in der laufenden Saison leider schon zu häufig erlebt und gingen mit diesem unbefriedigenden Resultat in die Pause. Die Unterbrechung nutzten wir, um uns wieder etwas zu beruhigen und auf unsere Stärken zu besinnen, da wir spielerisch trotz des Rückstands das bessere Team gewesen sind. Mit neuem Selbstvertrauen begannen wir den zweiten Durchgang und bereits in der 44. Minute erzielte Nickel nach einem Zuspiel von Dominik mit einem schönen Lupfer das 2:1. Nun drängten wir Dützen immer mehr in die eigene Hälfe zurück und kamen durch Kevin und Lukas in schneller Folge zu zwei eindeutigen Treffern, die wiederum vom Schiri unglaublicherweise nicht anerkannt wurden!?!? Durch diese Entscheidungen wurde die Partie nun etwas hitziger und es war nicht leicht für uns, die Aufgabe weiterhin fußballerisch zu lösen, weil wir scheinbar irgendwie gegen 12 Mann spielen mussten. Die Sache spitzte sich noch zu, da wir ab der 60. Spielminute in Folge 3 Zeitstrafen kassierten (versuchtes Foulspiel, weiterspielen nach Pfiff, Schirikritik) obwohl keiner der Spieler zuvor verwarnt wurde und die Vergehen sehr unspektakulär waren. Trotz dieser Unterzahl drehten wir die Partie dann durch Treffer unseres Geburtagskindes Nickel und Dominik in das mittlerweile sehr verdiente 3:2. Dützen hatte nun nicht mehr viel entgegenzusetzen, wenn der Schiri nicht noch eine Idee gehabt hätte... In der 3. Minute der Nachspielzeit schlugen die Dützer noch einmal einen langen Ball in Richtung unseres Strafraums. In dem Pulk aus Spielern blieb 1 Meter vor dem Strafraum ein Dützer Spieler liegen und der Schiri erkannte in dieser Situation unfassbarer Weise auf Elfmeter....

Diesen parierte Tolli jedoch total sicher und so zeigte sich der Fußballgott an diesem Abend endlich einmal auf userer Seite. 6 gelbe Karten gegen uns und nur 1 für Dützen waren da nur noch eine Randnotiz. Außerdem hätten wir nach Foulspielen auch noch 3 Elfmeter bekommen können.

Leider brachten diese zahlreichen (Fehl-) Entscheidungen die Zuschauer sehr in Erregung, sodass es auch neben dem Platz phasenweise etwas hektischer wurde.

 

Am Ende aber ein Sieg, den sich unsere Jungs mehr als verdient haben, weil sie endlich einmal wieder als richtiges Team aufgetreten sind.

Ich kann mich nicht erinnern schon einmal so ein Spiel erlebt zu haben, in dem kontinuierlich eine Mannschaft derart benachteiligt wurde.

 

Kompliment an mein Team, dass trotz dieser Erlebnisse weitgehend cool geblieben ist und eine spielerische Lösung gefunden hat.

 

Für das Rückspiel wünsche ich mir etwas bessere Rahmenbedingungen im Sinne unseres Sports!

Mittwoch, 30.04.14

 

Im Spitzenspiel gegen FCO zweimal kalt erwischt und am Ende 1:4 verloren!

 

Für das Spitzenspiel gegen den verlustpunktfreien FCO hatten wir uns sehr viel vorgenommen. Im Meisterschaftsrennen hatten wir vor dem heutigen Spieltag schließlich nur noch eine Chance, wenn wir alle restlichen Spiele gewinnen würden.

Die Anspannung war beiden Teams anzumerken und so ging die Partie direkt sehr intensiv los. In der 2. Spielminute traf Kevin mit einem strammen Schuss aus 20 Metern die Unterkannte der Latte, von wo der Ball wieder ins Feld zurücksprang. Den anschließenden Kopfball konnte Lukas nicht entscheidend platzieren, sodass der Oeynhauser Torwart einen schnellen Gegenangriff über die linke Seite einleiten konnte. Nach einer eher ungefährlichen Hereingabe verpasste unser Verteidiger den Ball im Zentrum auch noch mehr als unglücklich und der Oeynhauser Angreifer hatte keine Probleme zum 0:1 zu vollstrecken. Der Schock wirkte jedoch nur kurz und unsere Jungs setzten den FCO in der Folge deutlich unter Druck. In der 26. Minute wurde Lukas im Strafraum gefoult und den fälligen Elfmeter verwandelte Baver sehr sicher zum verdienten Ausgleich. Bis zur Pause tauchten wir noch dreimal frei vor dem gegnerischen Torwart auf und brachten den Ball trotzdem nicht im Netz unter......

Mit einem sehr guten Gefühl gingen wir aufgrund des ersten Durchgangs in die zweite Hälfte und wurden abermals nach 2 Minuten kalt erwischt. Ein Zuspiel durch unsere Viererkette erreichte in äußerst abseitsverdächtiger Position einen FCO Stümer, der zum 1:2 vollstrecken konnte. Dieser Treffer brachte dem FCO den nötigen Auftrieb und zeigte bei unseren Jungs doch etwas Wirkung. FCO verteidigte sehr beherzt und wenn wir wieder mal eine Torchance hatten blieb sie ungenutzt. Nachdem wir in den letzten 20 Minuten immer weiter aufgemacht haben nutzte der FCO die Räume sehr gut und erhöhte durch 2 weitere Treffer noch auf 1:4.

 

Schon in der Winterpause machte sich bereits der Eindruck breit, dass manch einer im Team das gemeinsame Ziel aus dem Auge verloren und sich die Stimmung innerhalb der Mannschaft verändert hat.

 

Ein Kompliment an den jungen Schiri aus Dehme, der diese Partie sehr souverän geleitet hat.

 

Nun ist es eine Charakterfrage, den 2. Tabellenplatz als Saisonziel erreichen zu wollen.

Donnerstag, 10.04.2014

 

Wir melden uns aus der Winterpause zurück!!!!

 

Mit unserer besten Leistung nach der Winterpause melden wir uns in der Meisterschaft zurück. Wir legten sofort mit hohem Tempo los und lagen bereits nach 5 Minuten durch Treffer von Dominik und Lukas mit 2:0 in Führung. Nach schönem Zuspiel von Nickel erhöhte Dominik auf 3:0 (35.), ehe Dehme auf 3:1 (39.) verkürzen konnte. Kurz vor dem Pausenpfiff stellte Dominik mit seinem dritten Treffer den 4:1 Pausenstand sicher. Im zweiten Durchgang hielten wir das Tempo weiter hoch und gingen durch die Treffer von Lasse und Kevin mit 6:1 in Führung. Durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr ließen wir zunächst das 6:2 zu. Nun ging es nur noch in Richtung Dehmer Tor und durch Treffer von Kevin, Marcel, Luca und Dominik stellten wir den 10:2 Endstand sicher.

Ein großes Kompliment an Nico Siekmann, der für den nicht angetretenen Schiedsrichter die Spielleitung übernommen und die Partie jederzeit souverän im Griff hatte.

Ein Spiel, das mal wieder so richtig Spaß gemacht hat, weil die Jungs sehr engagiert gespielt und zu alter Stärke zurückgefunden haben :-)

Mit Dominik (22), Nickel (10), Lukas (9) und Baver (7) präsentieren sich gleich 4 Loher in der Top Ten der Torjägerliste der Liga.

Samstag, 05.04.2014

 

Unglücklicher Punktverlust gegen SVEW!

 

Am Ende trauerten wir unseren vergebenen Torchancen und zum wiederholten Mal in dieser Saison 2 nicht anerkannten Toren hinterher, sodass wir uns mit einer Punkteteilung zufrieden geben mussten.

In der 13. Spielminute gerieten wir mit 0:1 in Rückstand, nachdem wir im Zentrum einen Spieler "blank" stehen ließen, der ungehindert einschießen konnte. In der Folge erhöhten wir den Druck und wurden sehr sehr häufig vom Schiedsrichter zurückgepfiffen ....So annulierte er auch 2 reguläre Treffer wegen angeblicher Abseitspositionen.

In der 26. Minute lief Dominik alleine auf das gegnerische Tor zu und wurde von seinem Gegenspieler per Notbremse zu Fall gebracht, der dafür zurecht die rote Karte gesehen hat. Mit der Überzahl erhöhten wir den Druck und im zweiten Durchgang kam Werste nur noch über Befreiungsschläge in unsere Hälfte. Nachdem wir sehr gute Möglichkeiten zum Ausgleich ausgelassen haben, erzielte Lukas in der 67. Minute per Kopf den verdienten Ausgleich. Völlig unerwartet fiel in der 76. Minute das 2:1 für Werste, nachdem der gegnerische Stürmer bis zur Grundlinie durchgelaufen ist und sich seine verunglückte Flanke ins lange Eck senkte. Unsere Jungs zeigten aber Charakter und so erzielte Lukas kurz vor dem Schlusspfiff den völlig verdienten Ausgleich zum 2:2. Seltsamerweise zeigte der Schiri Calle in der 68. Minute auch noch völlig überzogen die rote Karte, nachdem dieser eine Schiedsrichterentscheidung kritisierte....

Donnerstag, 03.04.14

 

Nachholspiel in Dehme mit 5:0 gewonnen!

 

Gegen einen sehr tief stehenden Gegner aus Dehme dauerte es bis zur 27. Minute ehe wir durch einen Treffer von Dominik mit 1:0 in Führung gingen. Das 2:0 erzielte Carlos nach einem von Baver getretenen Freistoß in der 38. Minute. Das war gleichzeitig auch der Halbzeitstand, der aufgrund einiger vergebener Torchancen durchaus hätte höher ausfallen können. In der 47. Minute erhöhten wir erneut durch Dominik auf 3:0. Nach weiteren Treffern von Kevin (50.) und Nickel (77.) war der 5:0 Endstand perfekt. Bei einer etwas konsequenteren Spielweise wäre ein deutlicheres Ergebnis möglich gewesen.

Samstag, 22.03.14

 

10:0 Heimsieg gegen dezimierte Gäste aus Holzhausen!

 

Die Zuschauer sahen bei schönstem Fußballwetter ein Spiel, welches niemandem so richtig Spaß bereiten sollte. Die Gäste aus Holzhausen traten nur mit 9 Spielern an und dementsprechend locker gestalteten (verständlicherweise) auch unsere Jungs das Spiel. Nebenbei fielen noch 10 Tore, für die folgende Spieler verantwortlich zeichneten:

Baver und Felix (je 2), Dominik, Nickel, Fritzi, Nico, Marlon und Mahdi.

Trotzdem ein Kompliment an die Holzhauser, die bis zum Ende tapfer dagegen gehalten haben.

Mittwoch, 26.03.14

 

Nachholspiel in Lahde mit 9:2 gewonnen!

 

Eine Erkältungswelle und persönliche Gründe führten kurzfristig dazu, dass heute gleich sechs Spieler ziemlich kurzfristig ausfielen. So fuhren wir mit 11 Spielern in den Nordkreis und gewannen unser Nachholspiel am Ende sehr deutlich mit 9:2.

Lahde beschränkte sich weitgehend auf Torsicherung und versuchte lediglich mit langen Bällen vor unser Tor zu gelangen. Der Schiri pfiff leider gerade in der Anfangsphase der Partie ausgesprochen häufig vermeintliche Abseitspositionen gegen uns, aber unsere Jungs blieben cool und erspielten sich geduldig ihre Torchancen. Diese häuften sich mit zunehmender Spielzeit, jedoch dauerte es gut 20 Minuten, bis Dominik das erste Mal einnetzen konnte. Bis zur Pause erhöhte Dominik mit seinem dritten Hattrick der Saison zum 3:0 Pausenstand. Zu Beginn der zweiten Hälfte machten wir sofort Druck und es dauerte nur 20 Sekunden, ehe Nickel auf 4:0 erhöhte. Nach einem schönen Pass von Felix verwandelte Marlon kurze Zeit später eiskalt auf 5:0. Dominik erzielte das 6:0 mit einem schönen Distanzschuss, ehe er kurz danach mit einem gefühlvollen Heber nach Zuspiel von Nickel auf 7:0 erhöhte. Aufgrund unserer Überlegenheit wurden wir in der Abwehr etwas nachlässig und so schaffte Lahde mit einem Schuss aus ca. 30 Metern den Anschlusstreffer zum 1:7. Dabei möchte ich unseren Keeper Jan in Schutz nehmen, der aufgrund seiner Beschäftigungslosigkeit Mühe hatte, sich bei der lausigen Kälte warm zu halten. Kurios und unerwartet auch der Treffer zum 2:7, nachdem Lahde überraschenderweise noch einmal vor unserem Tor aufgetaucht war. Jetzt zogen wir noch einmal das Tempo an und nach unserem schönsten Angriff über Felix, Dominik und Nickel konnte Baver am Ende zum 8:2 einschießen. Mit seinem 6. Treffer an diesem Abend setzte Dominik den Schlusspunkt zum 9:2. Bei konsequenter Chancenverwertung hätten wir das Ergebnis durchaus verdoppeln können ...

Mittwoch, 18.03.14

 


Schlecht gespielt, vom Schiri benachteiligt, 2:1 in Bölhorst verloren!

 

Im vorgezogenen Meisterschaftsspiel gegen SV Bölhorst/Häverstädt zeigten wir unsere bis dahin schwächste Saisonleistung und haderten am Ende auch mit dem Schiri, der uns zwei Treffer fälschlicherweise aufgrund angeblicher Abseitspositionen aberkannte. Nach dem Spiel gab er zu, wohl ein wenig voreilig gepfiffen zu haben ....

Wir gerieten in der 17. und 20. Minute durch zwei Kontertore überraschend in Rückstand und konnten in der 37. Minute durch Marcel noch den Anschlusstreffer erzielen. Nach dem Seitenwechsel stand Bölhorst sehr tief und verlagerte sich durchweg aufs Konterspiel. Unsere Angriffe versuchten wir viel zu häufig durch die Mitte zu spielen, anstatt über die Flügel. Dennoch kamen wir zu zwei weiteren Treffern, die der Unparteiische leider nicht anerkannt hat.....

Diese Niederlage kommt aus meiner Sicht gar nicht so ungelegen, da sich einige Spieler in der Vergangenheit schon sehr selbstzufrieden gezeigt haben. Das war nach der gestrigen Partie total anders. Jetzt gilt es die Stimmung zu nutzen, als Team zusammenzurücken und wieder alles für das gemeinsame Ziel zu tun.

Aufgrund der Tatsache, dass wir nun auch endlich wieder alle 17 Mann an Bord haben bleibe ich sehr optimistisch.

Samstag, 15.03.14

 

Gegen überforderten Gegner aus Kutenhausen mit 8:0 gewonnen!

 

Heute war bei uns die 2. Mannschaft der SV Kutenhausen Todtenhausen zu Gast. Personell stand das Spiel für uns unter keinem guten Stern, da mit Fritzi, Nickel, Felix und Mahdi gleich 4 Spieler ausfielen. Auf dem schlecht bespielbaren Loher Sportplatz versuchten wir aber trotzdem von Beginn an, das Spiel und den Gegner in den Griff zu bekommen. Sehr schnell gingen wir durch zwei Treffer von Dominik mit 2:0 in Führung. Als Dominik mit seinem dritten Treffer kurze Zeit später seinen Hattrick perfekt machte war die Partie bereits entschieden, da Kutenhausen kaum einmal in die Nähe unseres Tores gekommen war. Leider verletzte sich Lukas Mitte der ersten Halbzeit, nachdem er im Anschluss an ein Foulspiel auf seine Hand fiel und zur Untersuchung ins Krankenhaus musste. Gute Besserung von hier aus!!!

Das 4:0 erzielte Kevin zu Beginn des zweiten Durchgangs mit einem blitzsauberen Freistoß in den Winkel. Den 5. Treffer erzielte wiederum Dominik nach schönem Zuspiel von Kevin. Das 6:0 besorgte erneut Kevin nach einem schönen Solo per Flachschuss aus 18 Metern. Calle besorgte mit einem Beinschuss das 7:0 ehe Marcel einen Schuss von Marlon zum 8:0 in die Maschen verlängerte.

Zum Ende der Partie spielten wir aufgrund des Spielstandes nicht mehr so konzentriert, ließen aber auch keine Torchance des Gegners zu.

 

Am Dienstag beim vorgezogenen Spiel in Bölhorst sieht es personell zum Glück wieder viel besser aus.

Samstag, 01.03.14

 

Im dritten Meisterschaftsspiel 6:1 gegen TuS Petershagen/Ovenstädt gewonnen!

 

Im dritten Spiel der Meisterschaft mussten wir heute gegen das Team aus Petershagen antreten, welches die Findungsrundengruppe 3 souverän für sich entscheiden konnte. Insofern waren wir auf einen guten Gegner eingestellt, der auch gleich zu Beginn des Spiels zweimal vor unser Tor gekommen ist, ohne jedoch gefährlich abzuschließen. Nun legten wir etwas Tempo zu und kamen durch einen Doppelschlag nach Treffern von Nickel (5.) und Dominik (6.) zu einer 2:0 Führung. In der Folge drängten wir Petershagen immer mehr in die eigene Hälfte zurück und wurden nur durch den ein oder anderen Konterversuch der Gastgeber gefordert. Zwischenzeitlich wurde die Partie etwas hektisch, da ein Petershäger Spieler etwas übermotiviert zu Werke ging. Der besonnene Trainer verschaffte ihm dann aber eine kleine Denkpause zum Abkühlen, wodurch wieder etwas mehr Ruhe in die Partie kam. Nachdem wir dann durch Lukas (33.) und Dominik (36.) auf 4:0 erhöhten, ließen wir nach einem Fehlpass im Spielaufbau noch einen Gegentreffer (40.) zum 1:4 Halbzeitstand zu. Im zweiten Durchgang blieb die Partie sehr einseitig, jedoch waren unsere Aktionen nicht mehr so zielstrebig wie in der ersten Hälfte. Baver überlistetete in der 59. Minute den gegnerischen Keeper mit einem schönen Lupfer aus ca. 30 Metern zum 5:1, ehe Nickel in der 76. Minute mit einem schönen Linksschuss zum 1:6 Endstand vollendete.

15.02.14

 

Nach 3:0 Führung beim TSV Oerlinghausen noch 4:4 gespielt!

 

Heute haben wir auf dem "Sandplatz" in Oerlinghausen ohne Nickel, Tolli und Felix durch die Treffer von Lukas, Marlon und Mahdi bis zur 48. Minute eine sichere 3:0 Führung erspielt und mussten am Ende noch ein 4:4 hinnehmen. Der Gastgeber kam durch Tore in der 68., 72. und 75. Minute zum Ausgleich, ehe wir in der 77. Minute durch Baver auf 3:4 erhöhten. Der erneute Ausgleich ließ nur 1 Minute auf sich warten, sodass es am Ende 4:4 stand. Leider spielten wir in der Endphase des Spiels wohl ohne Abseitsregel, da der Schiri nur noch selten auf Ballhöhe gewesen ist, wodurch unsere Gegentore begünstigt wurden.....

Auf dem sehr ungewohnten Untergrund kamen wir ganz gut ins Spiel und die zwischenzeitliche Führung spricht eigentlich für sich. Zu Beginn der zweiten Hälfte machte Oerlinghausen für ca. 10 Minuten mit Rückenwind etwas mehr Druck, dem wir aber ganz gut standhalten konnten. Insgesamt erspielten wir uns noch eine Vielzahl an ausgezeichneten Torchancen, die wir aber am heutigen Tag irgendwie nicht so richtig nutzen konnten. Ein ums andere Mal rollte der Ball knapp am Oerlinghauser Gehäuse vorbei. Der Ausgleich fiel aus unserer Sicht dann etwas unglücklich mit leichter Unterstützung des Schiedsrichters. Die Gangart des Gastgebers war für ein Freundschaftsspiel stellenweise sehr grenzwertig, sodass einige unserer Spieler auch noch Blessuren davontrugen.

MIttwoch, 05.02.14

 

Testspiel beim SC Vlotho mit 7:1 gewonnen!

 

Beim heutigen Testspiel probierten wir auf einigen Positonen etwas aus und gewannen am Ende ziemlich deutlich mit 7:1, da uns der Gegner nur selten einmal unter Druck setzen konnte. Den Torreigen eröffnete Baver mit einem verwandelten Foulelfmeter, nachdem Dominik im Strafraum gelegt wurde. Calle erhöhte nach einem Eckball aus dem Gewühl heraus auf 2:0, ehe Kevin mit einem strammen Schuss die 3:0 Pausenführung sicherstellte. Im zweiten Durchgang stellten wir auf 2 Spitzen um und Dominik erhöhte mit einem lupenreinen Hattrick auf 6:0. Nachdem Vlotho mit einem Fernschuss den Ehrentreffer erzielte erhöhte Mahdi kurz darauf zum 7:1 Endstand.

Positiv war, dass Lasse nach längerer Verletzungspause wieder beschwerdefrei mitkicken konnte.

 

Kader: Tolli, Jan, Baver, Calle, Roman, Marlon, Lasse, Marcel, Kevin, Dominik, NIckel, Mahdi, Fritzi und Nico


Sonntag, 02.02.14

 

Turniersieg beim SV Obernkirchen eingefahren!

 

Dienstag, 28.01.14

 

Beim 6:2 in Mennighüffen deutliche Reaktion auf das Lemgospiel gezeigt!

 

Nachdem unsere Jungs mit dem Ergebnis und dem Auftritt beim Spiel in Lemgo nicht zufrieden gewesen sind legten sie bereits am Montag zum Großteil ein Sondertraining ein, obwohl wir aufgrund der Witterung eigentlich auf das Training verzichten wollten.

Diese gute Einstellung setzte sich heute beim Auftritt in Mennighüffen über weite Strecken der Partie fort. Von Beginn an wirkte unser Team sehr konzentriert und setzte den Gegner schon früh im Spielaufbau unter Druck. Folgerichtig gingen wir nach einer sehr schönen Kombination über Kevin , Dominik und Nickel durch letztgenannten in der 5. Minute in Führung. Mit einem Doppelpack machte Nickel dann seinen Hattrick perfekt und sorgte für die verdiente 3:0 Pausenführung. Im zweiten Durchgang änderten wir das Spielsystem auf zwei Spitzen und kamen zu zahlreichen guten Einschussmöglichkeiten, aus denen wir jedoch nur durch Dominik (2) und Jan (1) 3 weitere Treffer erzielen konnten. Ein zweistelliges Ergebnis wäre dem Spielverlauf sicher gerechter geworden.Allerdings ließen wir mit zunehmender Überlegenheit ein wenig die Konzentration im Abschluss vermissen. VFL Mennighüffen verkürzte durch einen Freistoß und einen Elfmeter noch auf 2:6, was aber keinen Zweifel an unserer deutlichen Leistungssteigerung gegenüber Samstag aufkommen ließ.

 

Kader: Tolli, Jan, Baver, Roman, Calle, Felix, Marcel, Kevin, Dominik, Mahdi, Marlon und Nickel

Samstag, 25.01.14

 

Testspiel gegen TBV Lemgo in der zweiten Hälfte verloren!

 

Unser erstes Testspiel des Jahres fand heute bei sehr kalten Temperaturen auf dem Kunstrasen in Lemgo statt. Der TBV erwies sich als der erwartet spielstarke Gegner, der besonders in der Offensive sehr gut kombinierte. Wir brauchten einige Minuten, um uns auf den Platz und den Gegner einzustellen und fanden nach ca 15 Minuten immer besser ins Spiel. Nach einem schönen Pass von Nickel setzte sich Mitte des ersten Durchgangs Dominik im Strafraum durch und erzielte unsere Führung. Lemgo kam nach einer Unachtsamkeit in unserer Abwehr jedoch schon kurz danach zum Ausgleich. Das Spiel war nun offen und beide Teams erspielten sich Chancen. Lukas nutzte eine sehr schöne Hereingabe von Kevin zum 2:1 und Nickel erhöhte nach einem Abpraller sogar auf 3:1 für uns. Mit der Führung im Rücken agierten wie in der Defensive zu sorglos und mussten noch vor der Pause den Ausgleich hinnehmen. Nachdem Calle bereits nach 15 Minuten aufgrund seiner Erkältung sowie Felix und auch Dominik in der zweiten Hälfte nicht weiterspielen konnten kam ein Bruch in unser Spiel. Durch eine Undiszipliniertheit einer unserer Spieler verloren wir zusätzlich an mannschaftlicher Geschlossenheit und mussten in der Folge noch 3 Lemgoer Tore zum 6:3 Endstand zulassen.

Es bleibt zu hoffen, dass der Lerneffekt aus diesem Spiel schnell einsetzt.

 

Kader: Jan, Baver, Roman, Calle, Felix, Marcel, Kevin, Dominik, Mahdi, Marlon, Fritzi, Nico, Lukas und Nickel

Samstag, 11.01.2014

 

Souveräner Hallenstadtmeister in Bad Oeynhausen 2014!

Bei den heutigen Hallenstadtmeisterschaften holten wir uns nach vier Siegen mit einem Torverhältnis von 22:3 ganz souverän den Stadtmeistertitel der B-Junioren in Bad Oeynhausen.

Wir gewannen zunächst unsere Spiele gegen TuS Viktoria Dehme (5:0), SV Eidinghausen Werste 1 (4:2) und gegen SV Eidinghausen Werste 2 (7:0), ehe wir im letzten Spiel des Tages auf unseren Ligakonkurrenten vom FC Bad Oeynhausen trafen. Der FCO hatte bis dahin ebenfalls alle drei Spiele zuvor gewonnen, sodass es nun zum "Endspiel" zwischen unseren Teams kam. Nachdem unsere Jungs die ersten 3 Spiele etwas lockerer angegangen sind, wollten sie sich in diesem Prestigeduell keine Blöße geben und zeigten eine sehr konzentrierte Leistung. Dem sicheren 6:1 Erfolg gingen sehr schöne "One-Touch-Kombinationen" voraus, die wir am Ende auch mit sehenswerten Toren vollenden konnten.

 Es blieb kein Zweifel daran, dass wir verdienter Stadtmeister geworden sind.

 

"Glückwunsch", Jungs!

Samstag, 04.01.2014

 

Hallenturnier bei den Sportfreunden Sennestadt gewonnen!

 

Nach mäßigem Beginn und einer deutlichen Leistungssteigerung am Ende konnten wir uns heute den Turniersieg im Bielefelder Süden sichern. Insgesamt waren 9 Teams am Start und wir bekamen es in der Gruppenphase mit den Teams von SF Sennestadt, DSC Wanne Eickel und BSV Heidenoldendorf zu tun. Im ersten Spiel gegen den Gastgeber gewannen wir 3:0. Im zweiten Spiel gegen Wanne Eickel fehlte die letzte Konsequenz, so dass wir dem Gegner bei unserem 4:2 Sieg durch Nachläsigkeiten in der Defensive 2 Treffer gestatteten. Im letzten Gruppenspiel gegen das gute Team aus Heidenoldendorf vergaben wir zunächst gute Möglichkeiten, ehe wir nach einem Doppelschlag des Gegners mit 2:0 verloren. Somit blieb uns in unserer Gruppe nur der zweite Platz und wir mussten im Halbfinale gegen den verlustpunktfreien Gruppensieger der anderen Gruppe, SV Rödinghausen, antreten.

Erst in dieser Begegnung hatte man den Eindruck als seien wir endlich im Turnier angekommen, denn nun zeigten sich unsere Jungs wesentlich konzentrierter als zuvor. Beide Teams gaben einander nur wenig Raum und es wurde um jeden Zentimeter gekämpft. Mitte der Partie gingen wir nach einer schönen Kombination mit 1:0 in Führung. Kurz danach erhielt leider ein Rödinghauser Spieler eine "Rote Karte", nachdem er mit einem unserer Spieler aneinandergeraten war. Diese Überzahl nutzten wir zur 2:0 Führung. Nachdem Rödinghausen wieder auffüllen durfte erzielten sie den Anschlusstreffer zum 2:1 und es wurde noch einmal spannend. Mit unserem dritten Treffer zum 3:1 Endstand ebneten wir uns aber den Weg ins Finale.

In diesem trafen wir dann auf den TSV Oerlinghausen, der sich im zweiten Halbfinale nach Neunmeterschießen gegen BSV Heidenoldendorf dursetzen konnten. Das gute Endspiel konnten wir in der regulären Spielzeit mit 2:0  zu unseren Gusten entscheiden und sicherten uns damit den Turniersieg.

 

Kader: "Tolli", Jan, Roman, Baver, Felix, Dominik, Kevin, Calle, Nico, Marlon.

Sonntag, 29.12.13

 

Mit kleinstem Kader den 2. Platz beim Hallenturnier der SpVg Bönen belegt!

 

Nachdem wir am Vortag erst gegen 22.30 Uhr zu Hause gewesen sind und sich unser Kader aus persönlichen Gründen noch einmal um 2 Spieler reduziert hat, standen uns für das Turnier in Bönen nur noch 7 wackere Spieler zur Verfügung. Mit "Tolli" hatten wir aber einen sehr guten Rückhalt im Kasten stehen. Calle, der kurzfristig doch noch zugesagt hat und für sein Team da war, spielte mit Roman, der nach seiner Verletzung schon wieder in einer unglaublichen Verfasssung ist, sehr souverän von hinten heraus. Dominik und Mahdi überzeugten unermüdlich in der Offensive mit sehr guten Aktionen und sorgten in den entscheidenden Spielen für die notwendige Entlastung und die Tore. Jan, eigentlich Torwart, entwickelt sich zu der absoluten Überraschung der Hallensaison, da er gestern und heute ganz stark gespielt hat. Auch Nico kommt nach seiner schweren Verletzung immer besser in Tritt und fügte sich in das Team hervorragend ein.

Nach einer etwas müden Anfangsphase verloren wir die erste Partie gegen SV Wermelskirchen auch mit etwas Pech 2:1. Im zweiten Spiel gegen TuS Holzen Sommerberg machten wir es schon etwas besser und gewannen 1:0. Die dritte Partie gegen den Gastgeber aus Böhnen ging dann klar und locker mit 4:0 an uns. Im letzten Gruppenspiel wollten wir uns mit einem Sieg gegen DJK TuS Körne den Einzug ins Halbfinale sichern und zeigten endlich einmal von Beginn an eine ganz andere Körpersprache auf dem Platz. Dieses gute Spiel gewannen wir verdientermaßen mit 2:0 und trafen damit im Halbfinale auf das Landesligateam vom TSV Marl Hüls, den Sieger der Gruppe B. Dieses Team rangiert zurzeit auf dem 2. Platz der Landesliga Gr.2 und sollte eine entsprechend schwere Aufgabe für uns werden.

Nun waren wir aber ganz und gar im Turnier angekommen und unsere Jungs legten im Halbfinale noch einmal zu. Läuferisch und spielerisch hielten wir mit dem größeren Kader des TSV mit und erspielten uns sehr gute Torhancen. Der TSV kam ebenfalls zu seinen Möglichkeiten, die unser Keeper "Tolli" aber sehr gut parierte. Letztendlich musste nach einem 0:0 das Neunmeterschießen entscheiden. Bekanntermaßen nicht unsere Stärke! Heute kam es jedoch einmal anders, denn nachdem unser Keeper 3 Neunmeter halten konnte war der Einzug ins Finale geschafft.

Hier bekamen wir es mit der spielstarken Truppe von SV Horst Emscher 08 zu tun, die ebenfalls in der Landesliga Gr. 2 spielen.

Anders als von vielen erwartet waren wir noch nicht mit den Kräften am Ende und bestimmten diese Partie zunächst über weite Strecken deutlich, verpassten es aber leider selbst beste Torchancen zu verwerten, um das Spiel frühzeitig zu entscheiden. Wir gingen zwar mit 1:0 in Führung, mussten dann aber eine 3:1 Führung von Horst Emscher zulassen, welche wir noch einmal auf 3:2 verkürzen konnten.

Am Ende blieb uns der zweite Platz in einem Teilnehmerfeld von 10 Mannschaften, so dass sich der weite Ausflug doch noch gelohnt hat. Die Siegprämie haben wir auf dem Rückweg direkt bei Mc Donalds umgesetzt und kehrten um Mitternacht auf die Lohe zurück ....

 

Kader: "Tolli", Jan, Nico, Mahdi, Calle, Roman und Dominik

Samstag, 28.12.13

 

Mit dezimiertem Kader und starker Leistung das Hallenturnier beim Landesligisten SV Kutenhausen/Todtenhausen 07 gewonnen!!!

 

Bereits im Vorfeld war klar, dass wir das heutige Turnier nicht in Bestbesetzung bestreiten konnten. Umso mehr hat sich unser Team ein Riesenlob für die abgelieferte Leistung verdient.

In einem Feld mit 3 Landesligateams (SVKT 1a und 1b, SC Melle 03, VFL Bückeburg) und dem Bezirksligisten SG FA Herringhausen Eickum hatten wir es heute wieder mit einem höherklassigen Teilnehmerfeld zu tun und wurden mit 5 Siegen verlustpunktfrei und mit einem Torverhältnis von 14:1 völlig verdient Turniersieger.

 

Im ersten Spiel bekamen wir es mit dem VFL Bückeburg zu tun. Man merkte den Bückeburgern an, dass sie die Niederlage der Vorwoche wettmachen wollten und so entwickelte sich ein sehr intensives Spiel. Nach unserer frühen Führung konnte Bückeburg noch einmal ausgleichen und selbst während einer 2 Minutenstrafe gegen uns blieb es beim 1:1. Nach einem schön vorgetragenen Angriff erzielten wir kurz vor Ende der Partie den 2:1 Endstand.

Im zweiten Spiel bekamen wir es mit dem Team A des Gastgebers zu tun. In diesem Spiel legten wir den Grundstein zum Turniersieg, da es nur uns gelang, gegen dieses Team zu gewinnen. Knapp aber verdient entschieden wir diese Partie mit 1:0 für uns.

Im dritten Spiel hatten wir beim 7:0 gegen SC Melle keine Probleme und erzielten sehr schön herausgespielte Tore.

Im vierten Spiel konnten wir mit einem Sieg gegen Herringhausen schon den Turniersieg klarmachen. Das 2:0 hätte am Ende durchaus höher ausfallen können, jedoch waren wir im Abschluss nicht immer voll konzentriert.

Im letzten Spiel bekamen wir es mit dem Team B des Gastgebers zu tun und gewannen auch dieses Match ungefährdet mit 2:0.

So waren wir am Ende mit der Maximalausbeute von 15 Punkten und 14:1 Toren Sieger in diesem gut besetzten Turnier.

 

Kader/Tore: Tolli, Jan (1), Nico (1), Roman (1), Felix (1), Calle (2), Mahdi (2), Dominik und Baver (je 3)

 

Gut gemacht "Jungs"!

 

 

22.08.2013

Einzug in das Finale beim 2. Gary-Schmitz-Immo-Finanz-Cup haarscharf verpasst !


 

 

Plötzliche Ladehemmung
B-Jugendturnier des TuS Lohe: Starke Gastgeber scheitern im Halbfinale an ihren Nerven – Weg frei für SVKT
 
Dienstag, 24. Dezember 2013
Von Alexander Grohmann

 

Bad Oeynhausen (WB). Erst gezaubert, dann gezittert und am Ende verzweifelt: Die B-Jugend-Kicker des TuS Lohe sind beim 2. »Gary Schmitz Immo Finanz Cup« im Halbfinale an den eigenen Nerven gescheitert – Aus im Neunmeter-Drama! Den Turniersieg holte sich Landesligist SV Kutenhausen/Todtenhausen.

»Schade, wir hätten das Finale verdient gehabt«, trauerte Trainer Uwe Flaake betrübt der verpassten Chance hinterher. Im Top-Teilnehmerfeld hatte der Kreisligist dem eigenen Turnier am Sonntag im Schulzentrum Süd lange Zeit den Stempel aufgedrückt und war mit vier Siegen durch die Vorrunde gestürmt. Auch im Halbfinale gegen die DJK Mastbruch lief es zunächst wie am Schnürchen für den TuS: Nach den Toren von Niklas Pönnighaus und Dominik Flaake zur 2:0-Führung schien der Final-Einzug so gut wie besiegelt. Doch es kam anders.

Mastbruch nutzte eine kurze Schwächephase der Hausherren zum 2:2-Ausgleich. In der Schlussphase verpassten gleich mehrfach Loher Spieler freistehend den Siegtreffer. Die Folge: Ein Neunmeterschießen musste her. Hier setzte sich das Loher Drama fort: Nachdem beide Teams nur ganze vier von acht Schüssen im Tor untergebracht hatten, trat Baver Deniz beim Gesamt-Spielstand von 6:6 zögerlich zum Punkt. Grund: Schon im ersten Durchlauf hatte der TuS-Kapitän verschossen. Und auch sein zweiter Versuch saß nicht – die Nerven! Während Deniz schnell im Kabinengang verschwand, nutzte Mastbruch den Matchball zum 7:6.

»Ich bin trotzdem stolz auf meine Jungs. Wir haben schon den besten Hallenfußball gezeigt«, fand Flaake, dessen Team sich immerhin Platz drei sicherte. In der Vorrunde hatte der Gastgeber die durchweg höherklassige Konkurrenz reihenweise alt aussehen lassen: Nach dem 6:1 zum Auftakt gegen den SV Werl-Aspe (Bezirksliga) folgten ein 6:2 gegen Landesligist VfL Bückeburg, ein 3:1 gegen den VfR Wellensiek (Bezirksliga) und ein 4:1 gegen den TBV Lemgo (Bezirksliga).

Mit dem SV Rödinghausen und dem VfL Theesen II gaben auch der aktuelle Erst- und Zweitplatzierte der Bezirksliga ihre Visitenkarten ab. Durch das Aus der Loher war der Weg schließlich für die SVKT frei: Das Team von Heiko Eickmeier hatte weder im Halbfinale gegen Lemgo (3:2) noch im Endspiel gegen Mastbruch (2:0) größere Probleme. »Wir sind schwer reingekommen, danach lief es aber immer besser«, freute sich Eickmeier. Der Ausrichter freute sich über den reibungslosen Ablauf und eine gut gefüllte Halle.

 

Bericht NW vom 24.12.13
Gary Schmitz Immo Finanz Cup NW.pdf
PDF-Dokument [229.4 KB]

Mittwoch 12.12.13

 

Winterpause!!!!

Nachdem am vergangenen Wochenende unser Meisterschaftsspiel gegen FC Bad Oeynhausen dem schlechten Wetter zum Opfer fiel werden wir auch am kommenden Wochenende spielfrei bleiben, da das Team der FT Dützen das Spiel leider frühzeitig absagen musste.

Nun steht erst einmal die Winterpause an in der wir uns auf einige attraktive Hallenturniere freuen.

 


Samstag, 23.11.13

 

Kämpferisches Team der SVEW machte es uns lange schwer!

 

Auf dem neuen Kunstrasen in Werste hatten wir es an diesem Samstag mit einem sehr kämpferischen Gegner zu tun, der sich lange erfolgreich gegen die Niederlage gestemmt hat. Wir gingen zwar nach 10 Minuten durch Dominik in Führung nachdem er von Lukas im Strafraum perfekt angespielt wurde, mussten allerdings in der 16. Minute nach einem Konter den 1:1 Ausgleich hinnehmen. Hierbei handelte es sich gleichzeitig um den Pausenstand da wir unter anderem auch noch einen Elfmeter verschossen. In der ersten Hälfte fehlte uns die richtige Einstellung zum Spiel und so machten wir uns an diesem Tag selber das Leben schwer. Zu Beginn des zweiten Durchgangs zeigten wir eine andere Körpersprache und wirkten in unseren Aktionen wesentlich zielstrebiger. Lukas wurde in der 47. Minute im Strafraum gelegt und Maxi verwandelte gleich zweimal sicher, da er den gerechtfertigten Strafstoß wiederholen musste. Nur 10 Minuten später mussten wir abermals den Ausgleich hinnehmen, nachdem ein Werster Spieler aus deutlicher Abseitsposition das 2:2 erzielte. Nun entwickelte sich das Spiel für uns zu einer Charakterfrage die wir erfolgreich beantworten konnten. Felix Luttermann setzte sich in der 66. Minute auf der linken Seite überragend durch und erzielte das für uns vorentscheidende 3:2. Nur 9 Minuten später war es wiederrum Felix, der sich super durchgesetzt hat und Nickel im Zentrum bediente, so dass dieser zum 4:2 vollenden konnte. Nachdem Lukas kurz zuvor noch eine "Hundertprozentige" vergeben hat erzielte er in der 80. Minute aus 10 Metern den 5:2 Endstand. Mitte der zweiten Hälfte kamen wir immer besser in Schwung und konnten am Ende einen ungefährdeten Sieg einfahren.

Das Spiel hat uns gezeigt, dass man jeden Gegner ernst nehmen muss, um erfolgreich zu sein.

Samstag, 16.11.13

 

Erstes Spiel der "Meisterschaft" mit 16:0 gegen TuS Holzhausen gewonnen!

 

In diesem sehr einseitigen Spiel zeichneten Lukas (4) , Dominik und Nickel (je 3), Carlos (2) sowie Marcel, Felix, Maxi und "Tolli" (je 1) für die Tore verantwortlich.

Herausragende Szene des Spiels war das Solo von "Tolli", der bei seinem Debüt als Feldspieler drei Gegenspieler stehen ließ und den Ball eiskalt im gegnerischen Tor versenkte.

Immerhin konnten wir mit diesem Ergebnis direkt die Tabellenspitze erobern.

28.-30.Oktober

 

Trainingslager in der Sportschule Hachen mit tollem Testspiel gegen BSV Menden gekrönt!

 

Am 28.10. sind wir morgens mit 17 Personen ins Trainingslager in die Sportschule Hachen des Landessportbundes NRW abgefahren. Am Nachmittag standen wir von 14-16 Uhr bereits auf dem Platz und absolvierten unsere erste Trainingseinheit. Nach dem Abendessen machten wir uns dann auf den Weg zum Teamabend ins Red Bowl Bowlingcenter nach Soest. Obwohl wir gegen 22 Uhr zurück gewesen sind endete die erste Nacht für den Ein oder Anderen erwartungsgemäß erst in den frühen Morgenstunden, da es in den Häusern noch einiges zu erzählen gab.....

Trotzdem wurde am nächsten Morgen um 7.00 Uhr geweckt und alle erschienen auch mehr oder weniger ausgeschlafen beim Frühstück. Um 09.30 feilten wir dann beim Training ein wenig an den Standardsituationen und nach dem Mittagessen sahen wir uns im Schulungsraum unser Testspiel gegen FA Herringhausen/Eickum an und analysierten dieses gemeinsam.

 

Gegen 16.45 Uhr machten wir uns dann auf den Weg nach Menden wo wir im wunderschönen Huckenohl Stadion auf den BSV trafen, der in der Landesliga Gruppe 2 oben mitspielen möchte. In der Region ist Menden sicherlich der bedeutenste Fußballverein und so war es kein Zufall, dass auf dem Naturrasenplatz an diesem Abend die U11 von Borussia Dortmund gegen die U12/13 des BSV ein Testspiel absolvierte. Der erste Eindruck ließ also auf einen starken Testspielgegner schließen, was sich später auch bestätigt hat.

Auf dem Kunstrasenplatz ging dann auch von der ersten Minute an so richtig die Post ab. Wir waren sofort sehr gut im Spiel und hatten gleich in der Anfangsphase zwei richtig gut herausgespielte Torchancen zu verbuchen. In der 7. Spielminute gingen wir dann verdient mit 1:0 in Führung, nachdem Kevin einen direkten Freistoß aus 20 Metern im Winkel versenkt hat. Kurze Zeit später brachte Lukas den Ball nach einer schönen Kombination über Kevin, Nickel und Dominik im gegnerischen Tor unter, jedoch versagte uns der Schiri den Treffer zum 2:0, da er scheinbar eine Abseitspositionen gesehen hat. In der Defensive standen wir ebenfalls sehr gut und so agierte Menden sehr viel mit langen Bällen, die uns aber nicht sonderlich in Verlegenheit gebracht haben. In der 36. Minute kam Menden nach einem sehr gut vorgetragenen Angriff dann aber doch noch zum 1:1 Pausenstand. Der zweite Durchgang verlief weiterhin auf einem sehr hohen Niveau und alleine vier gelbe Karten für den Gastgeber (...eine für uns) zeugten von einer sehr intensiven Partie. In der 54. Minute gerieten wir nach einem schnell durchgeführten Eckball plötzlich mit 2:1 in Rückstand. Unsere Jungs spielten aber weiterhin druckvoll nach vorne und in der 59. Minute setzte sich Dominik im gegnerischen Strafraum energisch durch und seinen vom Pfosten zurückprallenden Torschuss konnte Nickel im Nachsetzen zum 2:2 Ausgleich einnetzen. Der BSV kam durch unsere offensive Ausrichtung auch zu gefährlichen Kontern, von denen sie in der 71. Minute einen zum 3:2 Siegtreffer nutzen konnten.  Trotz der knappen Niederlage können wir mit der gezeigten Leistung gegen einen richtig guten Gegner stolz auf unser Team sein. Mehrere unserer Eltern haben die lange Anreise für dieses Spiel nicht gescheut und sind ebenfalls sehr zufrieden nach Hause gefahren. Vom Gegner bekamen wir ebenfalls jede Menge Anerkennung und Lob für unseren Auftritt zugesprochen.

 

In der zweiten Nacht und mit dem anstrengenden Spiel in den Knochen wurde es deutlich früher ruhig in den Häusern....

Der dritte Tag stand zunächst einmal im Zeichen der Regeneration. Von 12-14 Uhr haben wir dann ein Hallentraining absolviert, um anschließend gemeinsam zu grillen. Von 17-18 Uhr stand später noch eine Einheit Tae-Bo mit "Laura" auf dem Programm. Laura schaffte es die Jungs noch einmal zu begeistern und so gab es zum Abschluss noch einmal eine ganze Menge zu lachen.... Gegen 18.30 Uhr traten wir die Heimreise zur Lohe an. Das Team ist in diesen Tagen noch einmal deutlich zu einer Einheit zusammengewachsen.

Samstag, 26.10.13

 

Testspiel gegen das Bezirksligateam vom SC Herford mit 5:2 gewonnen!

 

Nach einer trainingsfreien Woche trafen wir heute bei schönstem Herbstwetter auf das Bezirksligateam des SC Herford. Wir übernahmen in dieser Partie sehr schnell die Initiative und erspielten uns im ersten Durchgang zahlreiche Torchancen, die wir aber

allesamt ungenutzt ließen. Kevin erzielte dann aber doch noch in der 16. Spielminute mit einem sehr schönen Freistoß die verdiente Führung. Ein leichtsinniger Ballverlust am eigenen Strafraum ermöglichte den Herfordern praktisch im Gegenzug den Ausgleich und gleichzeitigen Pausenstand. Im zweiten Durchgang zogen wir ein wenig das Tempo an und erhöhten durch Carlos und Dominik auf 3:1. Die Führung ließ uns nun wieder etwas sorgloser agieren und so konnte Herford auf 2:3 verkürzen. Für den in der Höhe letztendlich auch verdienten Sieg sorgten Baver und Fritzi mit ihren Treffern zum 4:2 und 5:2.

Insgesamt haben wir heute nicht so konsequent gespielt, aber trotzdem gegen einen klassenhöheren Gegner ungefährdet gewonnen.

Donnerstag, 17.10.13

 

Nach Sieg in Dützen haben wir die Findungsrunde als Tabellenerster abgeschlossen!!!

 

Heute haben wir unser letztes Spiel der "Findungsrunde"mit 4:2 bei der FT Dützen gewonnen und behaupten damit zum Abschluss uneinholbar die Tabellenspitze.

Das Ergebnis spiegelt den Spielverlauf jedoch in keinster Weise wider. Nach einer kurzen Abtastphase bekamen wir immer mehr Spielanteile und erspielten uns reihenweise sehr gute Torchancen. Entweder hielt der gute Dützer Torwart oder wir vergaben wirklich 100 prozentige Chancen leichtfertig, so dass uns der Torschrei schon mehrfach auf den Lippen lag. Nachdem uns Dominik in Führung gebracht hat erzielte Dützen kurz vor der Pause nach einem Querschläger den völlig überraschenden Ausgleich. In der Halbzeitpause besannen wir uns aber auf unsere Stärken und so dominierten wir auch den zweiten Durchgang relativ eindeutig. Allerdings blieb es so, dass wir beste Torchancen ganz knapp " versemmelten"...... Kevin erhöhte mit einem direkt verwandelten Freistoß zum verdienten 2:1 und Maxi zeigte mit seinem 3:1 am Ende doch, dass er ein "Torjäger" ist.... :-)

Der zweite Torschuss der Dützer führte völlig überraschend dann noch zum 3:2 Anschlusstreffer ehe Calle nach schönem Zusammenspiel mit Nickel zum 4:2 Endstand abschloss.

Der Sieg hätte durchaus zweistellig ausfallen können, aber am Ende war die Stimmung in der Kabine trotzdem super.

Mit einem Trainingslager im Sauerland werden wir uns nun in den Herbstferien auf die "Meisterschaftsrunde" vorbereiten und hoffen sehr, dass wir an unsere bisherigen guten Leistungen anknüpfen werden.

 

 

Pl. Mannschaft Spiele G U V Torverh. Tordiff. Pkt. Trend
1 TuS Lohe 5 5 0 0 47 : 5 42 15
2 FC Bad Oeynhausen 4 3 0 1 24 : 6 18 9
3 FT Dützen 5 2 1 2 38 : 13 25 7
4 TuS Victoria Dehme 5 2 1 2 16 : 10 6 7
5 SV Eidinghausen-Werste 5 1 0 4 6 : 53 -47 3
6 SC BW Lerbeck oW 4 0 0 4 1 : 45 -44 0

 


Samstag, 12.10.13

 

Rekordsieg gegen SV Eidinghausen Werste mit 26:0 Toren!

 

Gegen einen völlig überforderten Gegner trafen heute Dominik (10), Nickel (8), Mahdi (2), Fritzi (2) und Maxi, Baver, Marlon + Marcel (je1) ..........................

Donnerstag, 03.10.13

 

Kreispokalfinale denkbar knapp und unglücklich mit 0:1 gegen SVKT verloren!

 


Bericht der NW v. 05.10.13
Westfalenblatt v. 05.10.13
Bericht Westfalenblatt Kreispokalendspie[...]
PDF-Dokument [182.9 KB]

Samstag, 28.09.13

 

3 Punkte aus Lerbeck mitgenommen!

 

Nachdem wir am vergangenen Donnerstag ins Kreispokalfinale am 03.10. in Leteln gegen das Landesligateam aus Kutenhausen eingezogen sind merkte man unseren Jungs heute vor dem Spiel deutlich an, dass gegen den vermeintlich leichten Gegner die letzte Spannung fehlte.

Bereits in der 2.Minute gingen wir trotzdem durch Nickel mit 1:0 in Führung. Nun schalteten alle wieder einen Gang zurück und so kassierten wir in der 12. Minute nach einem Konter den Ausgleich. Erst danach nahmen wir den Gegner etwas ernster und spielten konzentrierter. An erster Stelle stand für uns heute dennoch das Ziel, dass sich niemand mehr verletzt und so gingen wir die Zweikämpfe nicht mit der letzten Konsequenz an. Trotzdem sprang am Ende ein sehr verdienter 10:1 Sieg für uns heraus, obwohl der Gegner sich phasenweise im und um den eigenen Strafraum eingeigelt hat. In die Torschützenliste trugen sich Nickel (2), Mahdi (2), Marlon (2), Dominik (2) und Kevin (2) ein.


Kader: Jan, Niklas, Maxi, Felix, Carlos, Marcel, Kevin, Dominik, Mahdi, Marlon, Fritzi und Nickel (es fehlten: Roman , Luca, Lasse, Lukas, Baver und Nico)

Donnerstag, 26.09.13

 

Fiiiiiinnaaallee, oho ....!!!!!!! Kreispokalhalbfinale gegen FT Dützen mit 4:1 gewonnen!

 

Auf dem Kunstrasenplatz in Dützen trafen wir heute Abend auf den erwartet starken Gegner und es entwickelte sich von Anfang an ein sehr intensives Spiel. Die erste große Chance des Spiels hatte Dützen, die unser sehr guter Keeper Jan aber ganz stark parierte. Es dauerte ca. bis zur 25 Minute ehe wir das Spiel immer besser unter Kontrolle bekamen. Nach einer Eckballserie von Kevin erzielte Marcel in der 30 Minute per Kopf die verdiente Führung für uns. In der 39. Minute eroberte Marcel den Ball im Mittelfeld und nach einer traumhaften Kombination über Kevin, Dominik und Lukas erzielte letztgenannter aus 10 Metern freistehend vor dem Tor mit seinem erstenTreffer die 2:0 Pausenführung. In der zweiten Hälfte übernahmen wir zunächst wieder das Kommando und mussten trotzdem in der 50. Minute den Anschlusstreffer zum 2:1 hinnehmen, nachdem ein Dützener Spieler mit einem Volleyschuss aus 20 Metern unseren Torwart überlisten konnte. Nach sehr guten Einschussmöglichkeiten durch Nickel und Mahdi dauerte es bis zur 60. Minute ehe Lukas mit einem sensationellen Heber aus 18 Metern das vorentscheidende 3:1 erzielte. In de 65. Minute lief Dominik auf den gegenerischen Torwart zu, der außerhalb des Strafraum mit der Hand klärte und so das sichere 4:1 verhinderte. Folgerichtig erhielt er leider dafür die rote Karte und in Überzahl spielten wir die Partie nun ganz souverän herunter. Nach einem Zuspiel von Dominik erhöhte Lukas in der 70. Minute mit seinem dritten Treffer an diesem Abend zum 4:1 Endstand. Ein großes Lob hat sich heute auch unsere Abwehrreihe mit Baver, Maxi, Calle, Felix und Marlon  verdient, die vor unserem Tor kaum etwas anbrennen ließen und auch sehr gute Akzente im Spielaufbau gesetzt haben. Auf den Außenbahnen spielten Nickel, Fritzi und Mahdi ebenfalls sehr stark. Das Ergebnis spiegelt den Spielverlauf gut wieder und nun freuen wir uns auf das Kreispokalendspiel am 03.10. um 11.00 Uhr in Leteln gegen das Landesligateam vom SV Kutenhausen Todtenhausen. Natürlich hoffen wir auf zahlreiche Unterstützung aus den eigenen Reihen, um den "Pott" zur Lohe zu holen.

 

Kader: Jan, Niklas, Baver, Maxi, Felix, Carlos, Marcel, Kevin, Dominik, Mahdi, Marlon, Lukas, Fritzi und Nickel (es fehlten: Roman , Luca,Lasse und Nico)

Samstag, 21.09.2013

 

Das Derby in Dehme wurde heute mit 3:0 gewonnen!

 

Gegen einen sehr sehr tief stehenden Gegner ließen wir heute trotz deutlicher Überlegenheit etliche Torchancen ungenutzt. Immerhin spielten unsere Jungs heute im Gegensatz zum Pokalspiel in Lahde auf dem teilweise schwierigen Geläuf wieder wesentlich konzentrierter und ließen den Ball schnell durch die eigenen Reihen laufen. Lediglich im Abschluss fehlte heute die letzte Konzentration, so dass wir zahlreiche gute Einschussmöglichkeiten ungenutzt ließen. Unsere drei Treffer erzielten Dominik nach schöner Einzelleistung, Nickel nach Vorarbeit durch Dominik und Baver nach einer schönen Freistoßvariante im Zusammenspiel mit Marcel, Nickel und Kevin.

 

Wir freuen uns nun auf das Kreispokalhalbfinale am kommenden Donnerstag um 18:15 Uhr auf dem Kunstrasen in Dützen.

 

Kader: Jan, Niklas, Baver, Maxi, Marcel, Lasse, Kevin, Marcel, Kevin, Dominik, Nickel, Mahdi, Carlos und Nickel (es fehlten; Luca, Lukas, Roman und Nico)

Donnerstag, 19.09.13

 

Einzug ins Kreispokalhalbfinale durch ein klares 12:1 gegen Lahde/Quetzen gesichert!

 

Die Geschichte des heutigen Spiels ist sehr schnell erzählt:

Gegen einen in allen Belangen unterlegenen Gegner führten wir bereits zur Pause mit 6:1. Im zweiten Durchgang erhöhten wir dann noch einmal um 6 Tore zum Endstand. Aufgrund der deutlichen Überlegenheit fehlte uns heute aber , nicht ganz unverständlich, in der ein oder anderen Situation die letzte Entschlossenheit.

Für die Tore zeichneten Lukas (3), Nickel (3), Felix (2), Mahdi (1), Maxi (1), Baver (1) und Carlos verantwortlich.

 

Kader: Jan, Baver, Maxi, Lasse, Carlos, Marcel, Kevin, Marlon, Nickel, Mahdi, Felix, Fritzi und Lukas

Sonntag, 15.09.13

 

Klarer Auftaktsieg in der Findungsrunde gegen den FCO!

 

Trotz der Tatsache, dass sich unter der Woche gleich fünf Spieler auf einer Klassenfahrt befanden und mehrere Spieler verletzungsbedingt gar nicht trainieren und spielen konnten lieferten unsere Jungs heute über weite Strecken des Spiels eine sehr gute Leistung ab.

In diesem Stadtderby begannen beide Teams zunächst etwas nervös und erst nach ca. 10 Minuten bekamen wir das Spiel und den Gegner immer besser in den Griff. Wir waren sehr gut organisiert und machten dem FCO den Spielaufbau sehr schwer. Bei Ballgewinn schalteten wir sehr gut um und erspielten uns schnell mehrere gute Torchancen. Es dauerte dann aber bis zur 26. Minute bis Lukas einen schönen Pass von Kevin aufnehmen und zum verdienten 1:0 vollenden konnte. Bereits eine Minute später legte Lukas für Dominik auf, der alleine vor dem Tor die Nerven behielt und zum 2:0 vollstreckte. In der 30. Minute erzielte Lukas mit seinem zweiten Treffer die 3:0 Pausenführung.

Den zweiten Durchgang begannen wir sehr konzentriert und so konnte Calle nach einer Freistoßvorlage von Kevin frühzeitig auf 4:0 erhöhen. Nach kurzer Zeit lief unser Spiel dann nicht mehr so rund, da mehrere Spieler angeschlagen weiterspielen mussten und nicht mehr die volle Leistung erbringen konnten. Trotzdem kam der FCO lange Zeit nicht mehr gefährlich vor unser Tor und erzielte erst in der 73. Minute nach einem Konter das 4:1. Das 4:2 schenkten wir uns durch eine grobe Leichtsinnigkeit in der Abwehr eine Minute vor dem Abpfiff ärgerlicherweise sozusagen selber ein, da der FCO danach kein Problem hatte den Ball einzuschieben.

Aber auch aus diesen Fehlern lernen wir und nehmen das Positive mit in die nächsten Aufgaben.

 

Kader: Niklas, Jan, Baver, Maxi, Lasse, Calle, Marcel, Kevin, Dominik, Mahdi, Nickel, Lukas, Fritzi, Luca und Marlon (leider fehlten Felix und Roman verletzungsbedingt)

Sonntag, 08.09.2013                                       

 

Respekt!!!

 

Nachdem wir bereits gestern im Kreispokal einen klaren 14:1 Sieg einfahren konnten trafen wir heute mit dem Landesligateam vom SV E. Jerxen Orbke auf den erwartet schweren Gegner. Ungünstig war für uns, dass einige Spieler angeschlagen in die Partie gehen mussten, bzw. gar nicht spielen konnten. Das Team des Gastgebers aus Jerxen Orbke zeigte von Anfang an, dass es sich für die Partie einiges vorgenommen hatte und es entwickelte sich sofort ein sehr intensives Spiel.

Mitte der ersten Häflte gerieten wir aus dem Gewühl heraus mit 1:0 in Rückstand, nachdem wir den Ball nach einem Freistoß nicht richtig klären konnten. Kurze Zeit später wurde Dominik im Strafraum zu Fall gebracht und Baver verwandelte den fälligen Elfmeter zunächst einmal sicher zum 1:1. Leider ließ der Schiri den Strafstoß wiederholen, da angeblich einer unserer Spieler zu früh in den Strafraum gelaufen ist. Im zweiten Versuch scheiterte Baver dann. Den verdienten Ausgleich erzielte Lukas nur wenige Minuten später mit einem feinen Lupfer über den Torwart hinweg. Unsere 2:1 Pausenführung ezielte erneut Lukas mit einem strammen Schuss ins lange Eck. Im zweiten Durchgang hielten beide Mannschaften das Tempo hoch und nach ca. 50 Minuten erhöhten wir durch Lukas zum 3:1 nachdem er mustergültig von Maxi bedient wurde. Durch einen Foulelfmeter verkürzte J.O. im Anschluss noch einmal auf 2:3. Unsere Jungs spielten taktisch eine sehr starke Partie und ließen bis auf den Elfmeter im zweiten Durchgang kaum noch gefährliche Aktionen des Gegners zu. Unser Spiel nach vorne wurde nun immer präziser und so erzielte Lukas nach sehr guter Vorarbeit durch Dominik seinen Treffer Nummer 4 zum verdienten 4:2 Endstand.

Kompliment aber an alle Spieler, da sich unsere Jungs heute als homogenes Team, in dem jeder dem anderen geholfen hat,  präsentiert haben.

 

Kader: Niklas, Jan, Baver, Maxi,  Marcel, Kevin, Marlon, Mahdi, Felix, Lasse, Dominik, Lukas und Carlos

Samstag, 07.September 2013

 

Erstes Pflichtspiel der Saison im Kreispokal mit 14:1 gewonnen!

 

Gegen einen in jeder Beziehung überforderten Gegner vom SV Weser Leteln zogen wir heute völlig ungefährdet in die zweite Pokalrunde ein.

Nach dem 10:0 Pausenstand ließen wir es zunächst wesentlich ruhiger angehen und erhöhten im zweiten Durchgang noch auf den 14:1 Endstand.

Die Tore in diesem sehr einseitigen Spiel erzielten Dominik, Lukas, Fritzi, Lasse, Mahdi, Baver und Kevin. Erfreulich, dass wir wieder sehr viele unterschiedliche Torschützen aufzuweisen haben.

 

Leider hat sich Roman kurz vor dem Ende dieser Partie nach einem Zweikampf das Schlüsselbein gebrochen und wird uns in den nächsten Wochen fehlen.

Wir wünschen ihm an dieser Stelle gute Besserung und hoffen sehr, dass er bald wieder fit ist.

 

Morgen testen wir um 16 Uhr gegen die Landesligamannschaft von SVE Jerxen Orbke.

 

Kader: Niklas, Jan, Baver, Maxi, Kevin, Marcel, Mahdi, Marlon, Dominik, Lukas, Roman, Fritzi, Carlos und Lukas

Mittwoch, 04.09.2013

 

Mit müden Beinen gegen das Bezirksligateam von Fa Herringhausen Eickum mit 2:1 gewonnen!

 

Entweder war es der erste Schultag oder die Vorbereitung aus der letzten Woche, die unseren Jungs noch in den Beinen steckte. Sehr schnell wurde deutlich, dass fast das komplette Team heute nicht den dynamischten Eindruck machte. Ungenauigkeiten im Passspiel, eine schlechte Abstimmung der einzelnen Mannschaftsteile und der letzte Wille fehlten im ersten Durchgang nahezu bei allen Akteuren. Unsere leichte Überlegenheit konnten wir dann durch einen abgefälschten Distanzschuss von Dominik in der 28. Spielminute zur 1:0 Führung nutzen. Nur wenige Minuten später wurde unsere schlechte Abstimmung am heutigen Tag nach einem langen Pass in die Tiefe mit dem Ausgleich bestraft. Im zweiten Durchgang spielten wir dann etwas konzentrierter, so dass der gute Gegner  aus Herford nur durch einige wenige Freistöße aus dem Halbfeld in unmittelbare Nähe  unseres Tor kam. Wir erspielten uns mehrere Einschussmöglichkeiten, die wir bis auf eine  Ausnahme leichtfertig vergaben.

Mitte der zweiten Hälfte konnten wir dann endlich wieder jubeln, nachdem Dominik den Torwart überlupft hatte und Lukas zum 2:1 Endstand vollenden konnte.

Aus dem heutigen Spiel können  und werden wir einige Lehren für die folgenden Aufgaben ziehen.

Weiter geht es am kommenden Samstag um 15:30 Uhr mit dem ersten Pflichtspiel auf der Lohe im Kreispokal gegen das Team von SV Weser Leteln, ehe wir tags darauf gegen das Landesligateam von Jerxen Orbke antreten werden.

 

Kader: Niklas, Jan, Baver, Roman, Carlos, Lasse, Marcel, Kevin, Maxi, Dominik, Nickel, Felix, Mahdi, Fritzi, Lukas und Luca.

Samstag, 31.08.2013

 

Eigenes Turnier mit SV Werl Aspe, Bünder SV und Tengern ohne Gegentor gewonnen!

 

Zum Abschluss unserer intensiven Vorbereitungswoche mit dem Schnelligkeitstest, Schnelligkeitstraining und dem Turnier am Donnerstag in Holzhausen waren wir heute noch einmal bei unserm eigenen Turnier gefordert.

Obwohl die Jungs durch die vorangegangenen Einheiten zum Teil etwas angeschlagen waren zeigten sie insbesondere im ersten Spel gegen den Bünder SV eine konzentrierte Leistung, so dass sich Bünde nur schwer aus der eigenene Hälfte befreien konnte. Die Folge waren 5 Treffer von Dominik, die von der Mannschaft sehr gut herausgespielt wurden.

Im zweiten Spiel gegen Tengern ließ die Konzentration dann schon etwas nach und es dauerte ein wenig, bis wir richtig ins Spiel kamen. Tengern spielte schnell nach vorne, so dass wir diesmal auch in der Defensiive mehr gefordert wurden. Nach Kopfballtoren von Marcel und Lukas gingen wir dann aber mit 2:0 in Führung und nachdem Felix im Strafraum gelegt wurde erhöhte Baver per Elfmeter noch zum 3:0 Endstand.

Gegen den Bezirksligisten aus Werl Aspe erspielten wir uns im dritten Spiel deutliche Torchancen, die wir einerseits nicht konsequent abgeschlossen haben, oder vom hervorragend haltenden Keeper pariert wurden. Nach einem Doppelschlag durch Lukas konnten wir dann aber auch dieses Spiel mit 2:0 für uns entscheiden.

Jetzt heißt es erst einmal regenerieren, bis wir am kommenden Mittwoch bei uns auf der Lohe ein weiteres Testspiel gegen das Bezirksligateam von FA Herringhausen Eickum bestreiten.

 

Kader: Jan, Baver, Roman, Carlos, Lasse, Kevin, Maxi, Marcel, Nickel, Felix, Dominik, Lukas, Luca und Mahdi

Donnerstag, 29.08.13

 

Vorbereitungsturnier gegen SV Rödinghausen U17 und SuS Holzhausen gewonnen!

 

Heute trafen sich bei einem Großfeldturnier des SuS Holzhausen die drei Teilnehmer der C-Junioren-Aufstiegsrunde aus der Saison 2011/2012 wieder. Damit zeichnete sich für uns der erste richtige Test in der Vorbereitung ab.

Auf der Sportanlage in Bad Holzhausen wurde im Modus "Jeder gegen Jeden" in 2 x 20 Minuten gegeneinander gespielt.

Im Auftaktspiel besiegte der SV Rödinghausen den Gastgeber SuS Holzhausen mit 1:0. Im zweiten Spiel trafen wir dann auf die U17 vom SV Rödinghausen, die kurzfristig für die eigene U 16 eingesprungen war. Unser Team begann hochkonzentriert, stand in der Defensive sehr geordnet und zeigte ein sehr gutes und sicheres Passspiel in die Tiefe. Eine Hereingabe von Kevin von der linken Seite verwertete Lukas zur verdienten 1:0 Pausenführung. Nach der Pause drehten unsere Jungs noch einmal richtig auf und erhöhten nach einer sehenswerten Freistoßvariante durch Baver auf 2:0. Der 3:0 Endstand durch Felix resultierte aus einer wunderschönen Kombination über Dominik, Nickel und dem Torschützen.

Im zweiten Spiel gegen den Gastgeber benötigten wir nur wenige Sekunden bis zur Führung durch Dominik, ohne das der Gegner an den Ball gekommen ist. Bis zur Pause erhöhten wir mit sehr schönen Kombinationen durch Tore von Carlos, Nickel und Lukas auf 4:0. In der zweiten Hälfte ließen wir es etwas ruhiger angehen und kamen nach einem Eckball noch zu unserem 5. Treffer durch Dominik.

Ohne Gegentor holten wir uns nach einer sehr guten Gesamtleistung den Turniersieg, obwohl wir in den vergangenen Tagen sehr intensiv trainiert hatten.

 

Kader: Jan, Niklas, Baver, Roman, Carlos, Felix, Marcel, Kevin, Dominik, Nickel, Fritzi, Lukas, Luca und Maxi.

Montag, 26.08.2013 und Mittwoch, 28.08.2013

Schnelligkeitstest und Training mit Martin Breidenbach (Dipl. Sportwissenschaftler)
NW Bericht -Trainieren wie die Profis vo[...]
PDF-Dokument [734.5 KB]

Fotos NW/Egon Bieber

 Freitag, 23.08.2013

 

Testspiel gegen VfL Holsen mit 12:1 gewonnen!

 

Trotz Urlaubszeit und 6 fehlender Spieler konnten wir heute ein Testspiel gegen das Team vom VfL Holsen durchführen. Da unsere beiden Torwarte fehlten musste einmal mehr unser "Allrounder" Roman das Tor hüten und machte seine Sache wieder einmal sehr gut. Außerdem rückten aus der B-2 Mauritz und Marlon nach und überzeugten ebenfalls.

Bereits in der 1. Spielminute gerieten wir nach einem Missverständnis im Mittelfeld mit 0:1 in Rückstand und benötigten 5 Minuten, um den Ausgleich durch Lukas zu erzielen. Mit zunehmender Spielzeit wurden unsere Aktionen immer zielstrebiger und so erhöhten Felix, Carlos, Lukas und Dominik mit schön herausgespielten Toren auf eine sichere 7:1 Fürung zur Halbzeitpause.

Im zweiten Durchgang agierte unser Gast sehr defensiv und kam kaum noch in die Nähe unseres Tores. Obwohl unser Team nun auch etwas das Tempo aus dem Spiel nahm gelangen uns durch Dominik, Nickel und Kevin noch 5 weitere sehenswerte Treffer zum 12:1 Endstand.

 

Kader: Roman, Baver, Maxi, Lasse, Carlos, Kevin, Marlon, Dominik, Nickel, Felix, Lukas und      Mauritz

Donnerstag, 18.07.13

 

Erstes Testspiel auf dem Großfeld verlief sehr erfreulich!


Nachdem unser heutiger Testspielgegner TV Elverdissen kurzfristig absagen musste, hatten wir das große Glück, dass Christian Darmöller mit seinem Team vom Bünder SV spontan eingesprungen ist und auch noch den schönen Kunstrasenplatz in Bünde zur Verfügung gestellt hat, obwohl sie tags zuvor bereits gegen die eigene A-Jugend gespielt haben.

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase fanden unsere Jungs immer besser zueinander und kombinierten immer sicherer und zielstrebiger in Richtung Bünder Tor. Das Ergebnis war eine sichere Halbzeitführung mit schön herausgespielten Toren. Auch im zweiten Durchgang blieben wir spielbestimmend und bauten unsere Führung mit sehr ansprechenden Aktionen und ohne Gegentor  deutlich zum 0:8 aus.

Mit diesem Erfolgserlebnis gehen wir jetzt erst einmal in eine zweieinhalbwöchige Pause ehe wir mit der Saisonvorbereitung starten.

 

Roman, Niklas T. und Lasse fehlten heute leider aus persönlichen Gründen. Ansonsten waren alle dabei.

04. Juli 2013

 

Turniersieg in Bölhorst eingefahren!

 

Zur Einstimmung auf die neue Saison haben wir heute an einem Kleinfeldturnier in Bölhorst teilgenommen. Der Gastgeber stellte 2 Mannschaften und nachdem der VFR Evesen nicht angereist war bildete FT Dützen ebenfalls kurzfristig ein zweites Team, so dass es mit 5 Mannschaften an den Start ging.

Im Vordergrund stand heute noch das Teambuilding und die Stimmung unter den Jungs entwickelte sich richtig gut. Nach 3 Siegen in Serie reichte uns am Ende im 4. Spiel ein Unentschieden zum ersten Turniersieg in der "neuen" Saison.

Unsere Jungs spielten schon sehr gut zusammen und ließen lediglich bei der Chancenverwertung noch den ein oder anderen Wunsch offen..... :-)

Allerdings blieben wir im gesamten Turnier auch ohne Gegentreffer.

 

Ein sehr erfreulicher Auftritt, auf den wir aufbauen können.

 

Dabei waren: Jan, Baver, Max, Felix, Nickel, Mahdi, Dominik, Frederiko, Lukas und Luca. 

Termine

Vorstandssitzungen

Jeden 1. Mittwoch im

Monat um 19.00 Uhr


Zur Webseite der JSG

das Logo anklicken.

Infos 

1. und 2. Mannschaft.

Bitte klick auf den  

Facebook-Button.


Nächste Spiele

... hier,

(auch Spielergebnisse,

dann auf der Seite in der oberen Leiste 

Letzte Spiele anklicken).

Vereinsbulli

Belegungsplan

... hier klicken.

Partner

Besucher