07. Juli 2012

 

Bezirksligaaufsteiger TuS Lohe

 

So sah es die hiesige Presse:

07. Juli 2012

 

So sah es der Gegner aus Rödinghausen:

07. Juli. 2012

 

So sah es die Herforder Presse ...

Die nächsten Termine:

 

Kleine Aufstiegsfeier für die Mannschaft:

Sonntag 18 Uhr Pizzeria Piazza

30.Juni 2012

 

AUFSTIEG IN DIE BEZIRKSLIGA MIT 1:0 SIEG GEGEN SV RÖDINGHAUSEN BESIEGELT!!!!!!

hi Reihe v.l.n.r.:Jan, Calle, Marcel, Nico, Uwe, Roman, Mauritz, Dominik v. Reihe v.l.n.r. Lasse, Kevin, Baver, Marvin, Nickel, Sven, Mateusz, Lukas

Heute kam es bei uns auf der Lohe zum entscheidenden Aufstiegsspiel zwischen unserem Team und der Mannschaft des SV Rödinghausen, nachdem beide Ihr erstes Spiel in der Aufstiegsrunde gegen SuS Holzhausen jeweils gewonnen haben. Da Rödinghausen mit 11:0 gewonnen hat und wir durch unseren 8:1 Erfolg im Vergleich das schlechtere Torverhältnis hatten, mussten wir auf jeden Fall gewinnen.

Bei sehr sommerlichen Temperaturen erlebten die ca. 350 Zuschauer ein C-Jugendspiel der Extraklasse. Die Spieler beider Teams legten sofort mit hohem Tempo los und es entwickelte sich von Anfang an eine sehr intensive Partie. Es wurde um jeden Ball gekämpft und auch spielerisch gab es zahlreiche schöne Aktionen.

Unser Team kam mit zunehmender Spielzeit immer besser zurecht und übernahm eindeutig die Initiative. Es war den Jungs deutlich anzumerken, wie sehr sie den Sieg wollten. Unsere Offensivaktionen wurden immer zielstrebiger und so hatten wir bereits in der ersten Hälfte sehr gute Einschussmöglichkeiten durch Lukas, Nickel und Mateusz. Rödinghausen hatte auch zwei Möglichkeiten, die unser starker Keeper Jan zunichte gemacht hat. So gingen wir mit einem 0:0 in die Kabine, nahmen aber das Gefühl mit, die erste Halbzeit überlegen geführt zu haben. In der zweiten Hälfte konnten wir den Druck noch einmal erhöhen und kamen durch Dominik und Lukas zu zwei Riesenchancen, die der sehr gute gegnerische Torwart im eins gegen eins für sich entscheiden konnte. Wir versuchten weiter spielerisch und mit Geduld das Spiel zu unseren Gunsten zu entscheiden. Mit sehr schönen Kombinationen und hoher Einsatzbereitschaft erspielten wir uns immer mehr Vorteile. In der 45. Minute dann endlich das erlösende und längst überfällige 1:0 durch Carlos „Calle“ Konig, nachdem Nickel einen kurz ausgeführten Eckball auf Baver spielte und dieser den Ball halbhoch gefährlich vor das Tor zirkelte.

Calle setzte sich im Gewühl durch und schob den Ball entschlossen über die Linie. Der Jubel war grenzenlos…………….. und ziemlich laut. An dieser Stelle ein großes Lob an die vielen Fans, die uns super unterstützt haben. Nun brach noch einmal eine heiße Phase in diesem Spiel an. Rödinghausen versuchte immer wieder mit langen Bällen in unseren Strafraum zu gelangen. Diese wurden aber von unserer bärenstarken Abwehr mit dem Geburtstagskind Lasse, Baver, Calle und Roman sehr gut verteidigt. Dahinter stand dann auch noch unser Torwart Jan, der eine unglaubliche Sicherheit ausgestrahlt hat. Über unser spielstarkes Mittelfeld mit Marcel, Kevin, Mateusz und Nickel spielten wir noch einige gefährliche Konter auf unsere agilen Spitzen Lukas und Dominik, so dass Rödinghausen jederzeit Gefahr lief, noch einen Treffer zu kassieren. Kurz vor Schluss setzte sich Kevin überragend auf der linken Seite durch und konnte erst im Strafraum elfmeterreif vom Ball getrennt werden. Der Pfiff blieb aus und so erlebten wir pure Hochspannung bis zur letzten Sekunde. In der 65. Minute wurde Nico noch für den angeschlagenen Dominik eingewechselt und half mit, die Führung zu verteidigen. Ein Lob auch an Mauritz, Sven und Marvin, die leider nicht zum Einsatz gekommen sind, die Mannschaft aber sehr gut unterstützt haben.

 

Viele neutrale Zuschauer bescheinigten uns eine besonders starke Leistung und sprachen von einem verdienten Sieg.

 

Ich habe immer noch einen Song von den „Toten Hosen“ im Kopf:“ An Tagen wie diesen ………“ 

 

Jungs, ich bin sooooooooo stolz auf Euch und freue mich über das, was ich gemeinsam mit Euch erleben durfte!

 

Auch noch ein besonderes Dankeschön an Klaus, der mich in dieser Saison super unterstützt hat.

 

 

 

23. Juni 2012

 

1. Aufstiegsspiel gegen SuS Holzhausen überzeugend mit 8:1 gewonnen!

 

Im ersten Spiel der Aufstiegsrunde trafen wir heute in Holzhausen auf einer sehr schönen Sportanlage auf den Vertreter des Fußballkreises Lübbecke und erzielten mit unserem 8:1 Erfolg den höchsten Tagessieg aller Aufstiegsstaffeln in Westfalen.

 

Unsere Jungs starteten sehr engagiert in diese Partie und bereits in der 4. Minute gingen wir nach einer schönen Kombination über Lukas und Dominik mit 1:0 durch Kevin in Führung. Das Spiel entwickelte sich aus unserer Sicht sehr gut und wir bekamen immer mehr Spielanteile. In der 7. Spielminute dann die eiskalte Dusche, nachdem ein Holzhausener Stürmer überraschen-derweise aus unglaublichen 35-40 Metern abgezogen hat und der Ball unhaltbar im hinteren Tordreieck einschlug.

Jetzt zeigte unser Team aber Charakter und spielte sehr selbstbewusst weiter. Unsere Abwehr mit Roman, Baver, Lasse und Calle stand sehr sicher und entschärfte die Angriffsversuche des Gastgebers sehr souverän.

Ein Doppelschlag von Lukas in der 20. und 25.Minute brachte uns dann sicher mit 3:1 in Front. Mateusz setzte in der 32. Minute mit einem strammen Schuss aus 16 Metern in den Winkel noch einen drauf, so dass wir mit einer beruhigenden 4:1 Führung in die Halbzeitpause gehen konnten.

Nach der Pause wurde das Spiel noch einseitiger und Kevin erzielte in der 43. Minute mit einem präzisen Schuss das 5:1. Mit zwei sehr schönen Kopfballtreffern erhöhte Lukas dann auf 7:1. Den Schlusspunkt setzte Dominik in der 65. Minute, nachdem er im gegnerischen Strafraum am schnellsten reagierte, den Torwart umkurvte und zum 8:1 eingeschossen hat. In der zweiten Spielhälfte haben wir noch einige Tormöglichkeiten ungenutzt gelassen und bekamen einen klaren Elfmeter nicht zugesprochen, so dass wir das Ergebnis durchaus noch höher hätten gestalten können.

Außer den bereits genannten Spielern haben Jan, Marcel, Nickel, Sven, Mauritz ,Nico und der erkrankte Marvin (an der Seitenlinie) heute den Grundstein in der Aufstiegsrunde gelegt.

 

Wir freuen uns nun auf den Vergleich mit SV Rödinghausen am 30.06. um 15.00 Uhr bei uns auf der Lohe.

Alles deutet darauf hin, dass wir dort das "Endspiel" in der Staffel 8 der Aufstiegsrunde erleben werden.

16 Juni 2012

 

Letzter Test vor der Aufstiegsrunde verlief vielversprechend.

 

Gegen einen sehr guten Bezirksligisten haben wir heute unser letztes Testspiel vor der Aufstiegsrunde absolviert. Die Jöllenbecker haben uns jederzeit gefordert, so dass wir an diesem Tag eine gute Leistung zeigen mussten. Es war schön anzusehen, dass unsere Jungs am Ende der Saison auch noch einmal in der Lage waren eine starke Leistung abzurufen.

Es entwickelte sich von Beginn an ein flottes Spiel und wir kamen mit dem ungewohnten Kunstrasen sehr schnell zurecht. Unsere Kombinationen wurden zunehmend zielstrebiger und so gingen wir nach ca. 15 Minuten durch Dominik mit 1:0 in Führung, nachdem der Torwart einen Schuss von Lukas nicht festhalten konnte. Das 1:1 fiel etwas überraschend, da wir den Ball im Mittelfeld unglücklich verloren haben und plötzlich zwei Jöllenbecker alleine vor unserem Tor auftauchten und zum Ausgleich einschießen konnten. Auch nach diesem Gegentreffer blieben wir sehr konzentriert und erspielten uns aussichtsreiche Möglichkeiten. Die Gegenangriffe der Jöllenbecker über ihre schnellen Spitzen hatte unsere Abwehr gut im Griff und auch unser Keeper Jan zeigte sich heute sehr ruhig und sicher.

In der zweiten Spielhälfte wurde unser Spiel noch druckvoller und nach einer blitzsauberen Kombination erzielte Nickel ganz cool das 2:1. Das Spiel blieb weiter spannend, da Jöllenbeck auch nicht nachgelassen hat.

In der letzten Spielminute bekam Jöllenbeck einen Freistoß zugesprochen, den wir nicht eindeutig klären konnten und den ein Jöllenbecker im Nachschuss einschieben konnte.

Ein kleiner Schönheitsfehler am Ende aber insgesamt eine starke Partie auf die sich aufbauen lässt.

02.06.2012

 

C-Junioren des TuS Lohe grüßen als "Kreismeister"!!!!!

 

Nach einer überragenden Saison haben wir heute mit großem Vorsprung auf den Zweitplazierten den Kreismeistertitel im Fußballkreis 23 gefahren. Damit haben wir das Ticket für die Aufstiegsrunde zur Bezirksliga gelöst.

Auf diese Aufgabe werden wir uns nun intensiv vorbereiten und dabei ganz auf unsere Stärken konzentrieren, um erfolgreich zu sein.

 

Vorausgegangen ist heute ein nicht ganz so ernstes Spiel, in dem sich die Spieler vor den zahlreichen Fans  ein ums andere Mal die "taktische Ausrichtung" selber vorgegeben haben...... Dennoch reichte es am Ende zu einem sicheren 7:0 Erfolg gegen SV Bölhorst Häverstädt. "Zufälligerweise" erzielte Lukas das mit Spannung erwartete 100. Saisontor. Lukas, so etwas ist natürlich nicht ganz billig.......:-) Erwähnenswert ist auch noch, dass unser Keeper Jan erst einen Elfmeter verschossen hat, um später als cooler Mittelstürmer doch noch sein Tor zu machen.

 

Im Juni 2011 ist diese Mannschaft mit großen Erwartungen in die Saison gestartet. Zehn Spieler des 98'er Jahrgangs und 5 Spieler des 97'er Jahrgangs, allesamt den Mininkickern des TuS Lohe entsprungen, machten sich auf den Weg in Richtung Kreismeisterschaft. Bereits frühzeitig wurde klar, dass es sich um ein ganz besonders motiviertes Team handelt. Der 15 Mann starke Kader glänzte durch eine nahezu 100 prozentige Trainingsbeteiligung und auch die Eltern standen immer unterstützend zur Seite. Das war ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg. Die Stimmung im Team war über die gesamte Saison hervorragend und alle haben sich in den Dienst der Mannschaft gestellt. Schnell stellten sich die ersten Erfolge ein.

 

Die Findungsrunde zur Kreisliga A haben wir nach 6 Siegen ungeschlagen auf dem ersten Platz abgeschlossen.

 

Im Kreispokal schafften wir es im Herbst 2011 bis ins Finale und mussten uns erst nach einem sehr guten Spiel dem Landesligisten aus Kutenhausen geschlagen geben.

 

In der anschließenden Meisterschaftsrunde der Kreisliga A wurden wir schon frühzeitig gegen unsere ärgsten Konkurrenten vom FC Bad Oeynhausen und  Dützen gefordert. Beide Spiele konnten wir für uns entscheiden und stellten damit frühzeitig die Weichen in Richtung Meisterschaft.

 

In der Winterpause spielten wir einige sehr gute Turniere und konnten dabei mehrere Bezirksligamannschaften hinter uns lassen. Wir spielten einen technisch guten Fußball und verfolgten weiter erfolgreich unser Ziel, uns mannschaftlich zu verbessern.

 

Nach zahlreichen Turnieren, dem Erreichen des Hallenstadtmeistertítels in Bad Oeynhausen und dem Vize-Kreismeitertitel im Kreis Minden waren wir aber trotzdem froh, dass es im März wieder nach "draussen" ging.

 

Trotz der ungünstigen Vorbereitung aufgrund der Wetter-, bzw. Platzverhältnisse kamen wir sehr gut aus den Startlöchern und gewannen drei Meisterschaftsspiele in Folge sehr souverän. Außerdem absolvierten wir noch zwei ganz starke Testspiele gegen die Bezirksligisten aus Kirchlengern und Kutenhausen. Um so unerwarteter traf uns dann nach einem sehr intensiven, wie aus unserer Sicht auch sehr unglücklichem Spiel, die Niederlage in der Meisterschaft gegen den FCO. Die Mannschaft zeigte aber sehr schnell, dass man im Fußball auch aus Niederlagen etwas Positives herausziehen kann und ging mit sehr viel Entschlossenheit in die nächsten Partien, die wieder erfolgreich gestaltet werden konnten.

Am 10.Mai kam es dann zum vorentscheidenden Gipfeltreffen der Kreisliga A zwischen dem TuS Lohe und FT Dützen, welches wir sehr souverän mit 3:0 für uns entscheiden konnten.

 

Die restlichen Spiele sind bereits dokumentiert und heute war endlich die "Meisterfeier" angesagt.

 

Herzlichen Glückwunsch. Jungs. Ihr habt eine ganz starke Saison gespielt!

 

Ab Mittwoch werden wir noch einmal so richtig durchstarten!

 

Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte
1. TuS Lohe 14 13 0 1 106:15 91 39
2. FT Dützen 13 10 0 3 61:14 47 30
3. FC Bad Oeynhausen 12 9 0 3 47:15 32 27
4. TuS Victoria Dehme 14 7 1 6 22:26 -4 22
5. Union Minden 13 7 0 6 32:35 -3 21
6. SV Bölhorst-Häverstädt 14 3 2 9 16:84 -68 11
7. TuS Holzhausen/Porta 14 2 0 12 16:74 -58 6
8. SG Rehme/Eidingh.-Werste 12 0 1 11 13:50 -37 1



31.05.2012

 

Vorletzter Schritt in Richtung Kreismeisterschaft ist gemacht!

 

Am Mittelweg in Minden mussten wir heute an unserem vorletzten Spieltag gegen Union Minden antreten und siegten am Ende trotz mehrerer liegengelassener Torchancen mit 8:2.

Auf dem schwer bespielbaren Boden und mit einsetzendem Regen waren die Bedingungen für unser Aufbauspiel nicht gerade optimal. Obwohl wir relativ schnell zu guten Tormöglichkeiten gekommen sind, fiel der Führungstreffer erst in der 20. Spielminute. Kurz danach fiel das 2:0 mit dem wir auch in die Pause gegangen sind. Nach dem Wechsel wurde unser Spiel dann etwas druckvoller und die Kombinationen flüssiger. Allerdings wollten wir den Ball ein ums andere Mal ins Tor "tragen". Am Ende standen dann durch Nachlässigkeiten in der Abwehr  auch 2 Gegentore zu Buche, da wir die letzte Konzentration vermissen ließen.

Nach nunmehr 99:15 Toren stellt sich die Frage, wer am Samstag das 100. Tor erzielt.......

 

Und dann wird erst einmal gefeiert :-)

26.Mai 2012

 

Pflichtsieg gegen SG RW Rehme/Eidinghausen Werste!

 

Heute haben wir gegen das Team der Spielgemeinschaft RW Rehme/Eidinghausen einen standesgemäßen 10:1 Sieg eingefahren, obwohl tags zuvor erst 6 Spieler von einer Klassenfahrt gekommen sind und außerdem Nickel, Lasse und Mauritz aufgrund des Pfingstwochenendes fehlten.

Dem 5:1 Halbzeitstand ließen wir im zweiten Durchgang weitere 5 Tore folgen und siegten auch in dieser Höhe völlig verdient.

Die Tore fielen nach schönen Kombinationen, wobei wir noch einige hochkarätige Chancen leichtfertig vergeben haben.

In die Torschützenliste trugen sich Lukas (5), Dominik (2), Kevin, Marcel, Baver (je1) ein.

 

In den nächsten Spielen wollen wir nun das 100. Saisontor erzielen!

19.Mai 2012

 

1. Platz beim Turnier des VFR Evesen!

 

Unser "spielfreies" Wochenende nutzten wir heute für die Turnierteilnahme beim VFR Evesen im Schaumburger Land. Insgesamt spielten 10 Mannschaften in 2 Gruppen auf Kleinstspielfeldern (1/4) um den Turniersieg.

 

Nach klaren Siegen in der Gruppenphase,

 

6:0 gegen SG Holtrup/Barkhausen

11:0 gegen FC Hevesen 2

8:1 gegen SV Bölhorst Häverstädt

4:1 gegen VFR Evesen 1

 

belegten wir in der Gruppe A am Ende mit 12 Punkten und 29:2 Toren eindeutig den ersten Platz.

 

Im Halbfinale trafen wir dann auf das Team der SG Exten/Krankenhagen, dem wir beim 4:1 auch nicht wirklich eine Chance gelassen haben.

 

Im Endspiel erwartete uns der Gruppenerste der Gruppe B, die Mannschaft des  FC Hevesen 1.

Unsere Jungs kombinierten sofort sehr schnell und sicher, so dass Hevesen kaum zu Entlastungsangriffen kam. Nach der halben Spielzeit erzielte Dominik im Anschluss an eine schöne Einzelleistung endlich das 1:0. Dem 2. und 3. Treffer durch Carlos und Lukas gingen sehr schöne Kombinationen voraus. In der Schlussphase erzielte Hevesen noch den 1:3 Anschlusstreffer, der letztendlich auch das Endergebnis bedeutete.

 

Insgesamt war es sportlich nicht die große Herausforderung für unsere Jungs, aber dafür war die Stimmung im Team sehr ausgelassen und locker.

16.Mai 2012

 

Pflichtaufgabe gegen SG Holzhausen/Hausberge erfüllt!

 

Heute waren wir bereits zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit bei der SG Holzhausen Hausberge zu Gast. Freundlicherweise konnten wir das Heimrecht tauschen, da der Loher Sportplatz bereits durch andere Spiele belegt war.

Aufgrund krankheitsbedingter Absagen von Lasse, Carlos, Marvin und Nico sind wir heute nur mit 11 Mann angereist.

 

Bereits in der ersten Minute erzielten wir nach einer schönen Kombination über Kevin, Dominik und Lukas das 1:0. Danach spielten wir praktisch auf ein Tor und erzielten bis zur Pause noch weitere 6 Treffer.

Im zweiten Durchgang dann zunächst das gleiche Bild. Wir kontrollierten das Spielgeschehen, waren aber nicht mehr so zwingend in der Chancenverwertung. In den letzten 20 Minuten ließen es unsere Jungs dann ziemlich locker angehen und ermöglichten der SG noch 3 Tore. Allerdings legten wir nach jedem Gegentreffer nach, so dass es am Ende ein 10:3 wurde....

 

 

12.Mai 2012

 

Heimspiel gegen TuS Viktoria Dehme mit 6:0 gewonnen!

 

Bereits zwei Tage nach dem intensiven Dützenspiel mussten wir auf dem Loher Sportplatz gegen TuS Viktoria Dehme antreten.

Für uns war es nach dem tollen Spiel vom Donnerstag wichtig, die Spannung wieder aufzubauen und den Gegner nicht zu unterschätzen. Die Mannschaft zeigte aber von Beginn an, dass sie sich auch im mentalen Bereich sehr gut weiterentwickelt hat und ging auch dieses Spiel sehr konzentriert an. Dehme stand sehr tief und unsere Aufgabe bestand darin mit spielerischen Mitteln Torchancen zu entwickeln.

Wir ließen den Ball und den Gegner sehr gut laufen und kamen folgerichtig zu unseren Möglichkeiten. Das 1:0 fiel nach einer guten Kombinmation über die linke Seite. Nach einer Hereingabe von Nickel konnte sich Dominik im Strafraum durchsetzen und zum 1:0 vollenden. Das 2:0 erzielte Lukas nach einem Eckball per Volleyschuss. Dem 3:0 ging eine sehr gute Kombinmation durch das Zentrum voraus. Kevin spielte auf Dominik, der auf Lukas in die Spitze spielte, so dass dieser den Ball nur noch einschieben musste.

Nach der Pause haben wir dann munter durchgewechselt, so dass der Spielfluss ein wenig nachgelassen hat.

Das 4:0 erzielte Kevin nach einem Zuspiel von Sven, indem er im Strafraum seinen Gegenspieler aussteigen ließ und überlegt ins lange Eck eingeschoben hat. Das 5:0 erzielten die Dehmer dann per Eigentor. Nach einem Hochball kam es auf dem Platz zu einer kleinen Irritation, die Lukas zum 6:0 Endstand nutzen konnte.

 

Heute haben wir trotz einem Spiel Rückstand auf die Konkurrenz die Tabellenführung zurückerobert und wollen sie auch nicht mehr abgeben!

10. Mai 2012

 

Spitzenspiel gegen FT Dützen eindrucksvoll mit 3:0 gewonnen!

 

Vor der überragenden Kulisse von mehr als hundert Zuschauern konnten wir heute das Spitzenspiel der Kreisliga A Minden nach einer ganz starken Leistung mit 3:0 für uns entscheiden.

 

Unsere Jungs gingen sehr konzentriert in diese Partie und bereits nach 3 Minuten hatten wir die erste gute Möglichkeit durch Lukas, der allerdings am gegnerischen Keeper scheiterte.

Nachdem wir den Druck noch etwas erhöhten folgten weitere gute Möglichkeiten durch Lukas und Mateusz, die ebenfalls ungenutzt blieben. In der 13. Minute konnte Lukas dann einen Pass in die Spitze erlaufen und zum erlösenden 1:0 verwerten. Dützen kam lediglich nach einem Freistoß aus 18 Metern zur einzigen Chance, die Jan allerdings erstklassig parieren konnte. In der zweiten Hälfte verstärkten wir noch einmal den Druck und erhöhten durch einen Doppelschlag von Marcel innerhalb weniger Minuten auf 3:0. Zunächst war er durch eine Direktabnahme nach einem Freistoß erfolgreich. Seinen zweiten Treffer erzielte er dann per Kopfballverlängerung ins lange Eck.

Der Jubel war nun riesengroß und an dieser Stelle muss man auch den zahlreichen Fans ein großes Kompliment machen, da sie für eine tolle Stimmung gesorgt haben.

Die restliche Spielzeit spielten wir souverän herunter und diktierten jederzeit das Spielgeschehen auf dem Platz.

Unser Team hat sich heute als tolle Einhéit präsentiert und einen ganz großen Schritt in Richtung Kreismeisterschaft gemacht.

 

Jetzt müssen wir unsere "Pflichtaufgaben" noch konzentriert angehen!

10. Mai 2012

 

Super Spiel gegen FT Dützen. Da kann man schon mal ein bisschen feiern .....

05.Mai 2012

 

Erfolgreicher Test gegen das Bezirksligateam von SV Kutenhausen Todtenhausen!

 

Heute haben wir gegen die Bezirksliga-Mannschaft aus Kutenhausen ein sehr gutes Testspiel abgeliefert und am Ende verdient mit 5:2 gewonnen.

Auf dem Kunstrasen in Kutenhausen zeigten wir von Beginn an eine ganz starke Partie und ließen den Gegner zu keiner Zeit ins Spiel kommen. Bei Ballgewinn schalteten wir sehr schnell um und kombinierten uns immer wieder zielstrebig vor das gegnerische Tor.

Das 1:0 erzielte Lukas im Nachsetzen, nachdem der gegnerische Torwart einen Flankenball fallen ließ. SVKT konnte kurz darauf ausgleichen, da wir für einen kleinen Moment in der Defensive unachtsam gewesen sind. Das 2:1 erzielte Marcel erneut im Nachsetzen aus 5 Metern. Dem 3:1 Pausenstand ging eine sehr schöne Kombination über Carlos, Kevin und Dominik voraus, die Lukas aus 10 Metern eiskalt abgeschlossen hat.

Vor dem 4:1 setzte sich Lukas am rechten Flügel entschlossen durch und spielte Dominik an, der im Zentrum sicher verwandelt konnte. Vor dem 5:1 setzte sich Carlos im Mittelfeld sehr gut durch und spielte Lukas mit einem tollen Pass in den Lauf frei. Lukas umkurvte noch den Torwart und vollendete zum 5:1. Nachdem wir nun etwas entspannter agierten kam SVKT in der Schlussphase noch zu seinem zweiten Treffer.

 

Vor dem wichtigen Spiel gegen Dützen am 10.05. haben wir uns heute mannschaftlich geschlossen in sehr starker Verfassung präsentiert!

25.April 2012

 

Nachholspiel gegen SG Holzhausen Hausberge deutlich mit 12:0 gewonnen!

 

Heute zeigten unsere Jungs von Anfang an, dass sie die Niederlage vom Wochenende vergessen machen wollten. Es entwickelte sich ein ziemlich einseitiges Spiel, welches sich phasenweise nur in der gegnerischen Hälfte abgespielt hat.

Obwohl die Räume dadurch ziemlich eng waren erspielten wir uns zahlreiche Torchancen und lagen nach vier Treffern von Dominik und zwei Treffern von Mateusz zur Pause mit 6:0 in Führung. Nach vier Treffern von Lukas, einem Treffer von Carlos und einem Eigentor stand es dann am Ende 12:0. Damit haben wir unsere Tordifferenz weiter ausgebaut und eine gute Reaktion auf das Samstagspiel gezeigt.

21.April 2012

 

Turbulentes Spiel gegen FC Bad Oeynhausen ging mit 6:4 verloren!

 

Im Ortsderby gegen das Team vom FCO haben wir heute nicht unseren glücklichsten Tag erwischt. Nachdem wir am Ende vier vermeidbare Treffer zugelassen haben war die erste Saisonniederlage perfekt.

Zunächst einmal lief das Spiel nach Plan und wir gingen nach einem Kopfballtor von Lukas mit 1:0 in Führung.

Kurz darauf haben wir den Ball leichtfertig vor dem eigenen Tor verloren, so dass der Stürmer vom FCO nur noch zum 1:1 einschieben musste. Ca. 2 Minuten später bekam der Gastgeber einen Freistoß aus ca. 18 Metern Entfernung zugesprochen, den Jan nur abklatschen lassen konnte. Unsere Verteidigung reagierte leider nicht und ein FCO Spieler bedankte sich für das 2:1. Kurzzeitig kam ein wenig Unruhe auf dem Platz auf und es dauerte gut fünf Mnuten, bis wir erneut durch einen Kopfball von Lukas ausgleichen konnten. Leider dauerte es wieder nicht sehr lange, bis wir nach einem Eckball den unnötigen 3:2 Pausenstand hinnehmen mussten. Nun hieß es für uns alle erst einmal durchschnaufen, um mit guten Vorsätzen die 2. Hälfte anzugehen. Wir bekamen das Spiel nach Wiederanpfiff gut in den Griff und drehten das Spiel durch einen Doppelschlag nach Treffern von Dominik und Marcel. Der FCO blieb aber weiter im Spiel, weil wir wieder einen vermeidbaren Treffer zum 4:4 zugelassen haben. Als alle Beteiligten mit dem Ergebnis zufrieden gewesen wären traf der FCO mit einem unglaublichen Sonntagsschuss unter die Latte zum 5:4. Das 6:4 resultierte kurze Zeit später natürlich! noch einmal aus einem Fehler in unserer Hintermannschaft.

Somit war unsere erste Saisonniederlage perfekt!

Die Zuschauer sahen ein sehr unterhaltsames Spiel, in dem sich der FCO als guter Gegner präsentiert hat.

Zum Glück haben wir es noch selber in der Hand, die Meisterschaft zu entscheiden. Das Saisonfinale hat es nun auf jeden Fall in sich und ist wieder ein wenig spannender geworden. Außerdem können wir auch aus diesem Spiel einige Lehren ziehen, um uns weiterzuentwickeln.

 

Kopf hoch, weiter gehts!

14. April 2012

 

Gegen zwei Bezirksligisten getestet!

 

In dieser Woche haben wir gegen die Bezirksligateams von SV Kutenhausen Todtenhausen 2 und RW Kirchlengern Testspiele absolviert.

 

Am Mittwoch trafen wir zunächst auf SVKT und mussten eine äußerst unglückliche 1:3  Niederlage hinnehmen. Bei Betrachtung des Spielverlaufs ein sehr schmeichelhaftes Ergebnis für den Bezirksligisten. Nach einer kurzen Abtastphase übernahmen wir in diesem Spiel immer mehr die Initiative und erspielten uns mehrere gute Torchancen, die wir allesamt ungenutzt ließen. Mit dem ersten nennenswerten Angriff ging der Gast aus Kutenhausen dann überraschend in Führung. Auch nach dem Führungstreffer blieben wir spielbestimmend und mussten tatsächlich nach einem langen Ball in die Spitze das 0:2 hinnehmen. Der 0:3 Pausenstand resultierte aus einem Abspielfehler in unserer Abwehr, wodurch ein Kutenhauser Stürmer plötzlich frei vor unserem Tor stand und den Ball einschieben konnte. In der zweiten Hälfte zeigten unsere Jungs dann aber Charakter und versuchten alles, um das Spiel noch einmal zu drehen. Die Zuschauer sahen nun  fast ein Spiel auf ein Tor in dem wir mehrere beste Einschussmöglichkeiten ungenutzt liegen ließen. Am Ende reichte es nur zum 1:3 Anschlusstreffer. Ein Spiel das wir trotz unserer Überlegenheit leider verloren haben, aber aus dem wir einige Lehren ziehen konnten.

 

Am Samstag war dann mit RW Kirchlengern der Tabellensechste der Bezirksliga bei uns auf der Lohe zu Gast.

In diesem Spiel zeigte sich sehr schnell, dass unsere Jungs die Niederlage vom Mittwoch vergessen machen wollten. Sie spielten von Beginn an sehr konzentriert und druckvoll nach vorne und ließen in der Abwehr so gut wir gar nichts anbrennen. In der 10. Minute konnte Nickel einen schnell vorgetragenen Angriff zum 1:0 abschließen. Das 2:0 erzielte kurz danach Dominik nach einem gutem Zuspiel durch die Mitte von Lukas. Eine schöne Kombination über Nico und Lukas konnte Kevin nach 30 Minuten mit einem präzisem Schuss in die linke Ecke zum 3:0 Pausenstand abschließen. Auch nach der Pause ließen wir Kirchlengern nicht zur Entfaltung kommen und erhöhten nach einem Eckball durch einen Kopfballtreffer von Lukas auf 4:0. Die Gäste schienen nun völlig überfordert und so fiel das 5:0 durch ein unglückliches Eigentor. Den 6:0 Endstand erzielte erneut Kevin mit einem fulminanten Schuss von der Strafraumgrenze. Es war heute eine insgesamt sehr gute und geschlossene Mannschaftsleistung, die uns Auftrieb für die kommenden Meisterschaftsspiele geben wird.

29. März 2012

 

Tabellenführung erobert :-)

 

Heute waren wir beim Ortsnachbarn aus Dehme zu Gast und haben uns trotz 1 bzw. 2 Spielen Rückstand auf die Konkurrenz die Tabellenspitze erobert. Die Dehmer, die bisher mit guten Ergebnissen auf sich aufmerksam gemacht haben, spielten von Beginn an sehr defensiv und waren im Wesentlichen darauf bedacht Gegentore zu verhindern. Sehr schnell übernahmen wir die Initiative und drängten Dehme zusehends in die eigene Hälfte zurück, was uns trotz der etwas schwierigen Platzverhältnisse und dem böigen Wind ganz gut gelungen ist.

In der 20. Minute erzielte Baver dann endlich nach einer Ecke das 1:0. Für das 2:0 zeichnete Nickel verantwortlich, der wie schon im letzten Spiel mit dem Kopf erfolgreich gewesen ist. Das 2:0 war dann auch der Pausenstand. Kurz nach der Pause ließ Lucas eine sehr gute Möglichkeit aus und verzog aus zehn Metern ganz knapp. Kurz danach machte er es besser und verwandelte eine Hereingabe von Marcel sehr schön zum 3:0. In der 50. Minute erzielte Nico mit einem überlegten Schuss in die linke Torecke das 4:0. Das Tor des Tages machte dann Kevin mit einem strammen Schuss aus zwanzig Metern, der unhaltbar für den guten gegnerischen Torwart unter der Latte eingeschlagen ist.

MIt diesem Sieg haben wir nun die Tabellenführung übernommen und genießen zunächst einmal den Blick auf die Tabelle.

 

 C-Junioren Kreisliga A

 

Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte
1. TuS Lohe 6 6 0 0 46:3 43 18
2. FC Bad Oeynhausen 8 6 0 2 32:6 26 18
3. FT Dützen 7 6 0 1 34:9 25 18
4. TuS Victoria Dehme 8 4 0 4 11:15 -4 12
5. SV Bölhorst-Häverstädt 7 2 1 4 10:44 -34 7
6. Union Minden 5 2 0 3 12:13 -1 6
7. SG Rehme/Eidingh.-Werste 7 0 1 6 7:30 -23 1
8. TuS Holzhausen/Porta 6 0 0 6 2:34 -32 0



24.März 2012

 

Im 5. Meisterschaftsspiel trafen wir heute auf Union Minden

 

Heute trafen wir zu Hause bei schönstem Sonnenschein auf die Mannschaft von Union Minden. Da Carlos (weilte in der Allianz-Arena) und Marcel (krank) fehlten, mussten wir unsere Stammformation ein wenig umbauen. Dennoch zeigten wir uns von Beginn an sehr präsent und bekamen die Partie schnell in den Griff. Das 1:0 erzielte Lukas in der 5. Minute nach einer Hereingabe von Dominik mit einem sehr schönen Kopfball. Erneut per Kopf erhöhte Lukas nach Kevins Vorarbeit zum 2:0. In der 25. Minute verwandelte Baver einen Elfmeter sehr sicher zum 3:0 nachdem zuvor Dominik im Strafraum gelegt wurde. Kevin schlug kurz danach einen Eckball auf den zweiten Pfosten, wo sich  Nickel in die Luft schraubte und unhaltbar zum 4:0 einköpfte.  Den 5:0 Pausenstand erzielte Dominik per Direktabnahme, nachdem Kevin einen Flugball in den Strafraum spielte, den Nickel mustergültig für Dominik aufgelegt hat.

In der zweiten Hälfte war gerade eine Minute gespielt, als Nickel einen schönen Pass von Kevin erlaufen hat und den gegnerischen Torwart eiskalt überlupfte. Mit einem strammen Schuss konnte Lucas anschließend noch einmal den gegnerischen Torwart zum 7:0 überwinden. Nun schalteten wir einen Gang zurück und nahmen uns in der 55. Minute eine kollektive Auszeit....... Ein Freistoß der Mindener aus dem Halbfeld passierte unsere gesamte Abwehrreihe und blieb einem Mindener Stürmer vor den Füßen liegen, der unhaltbar für Jan aus fünf Metern einschießen konnte.

Insgesamt gesehen wieder eine sehr gute und geschlossene Mannschaftsleistung!

17.März 2012

 

Endlich wieder draußen ....

 

Heute  konnten wir endlich wieder ein Pflichtspiel auf dem Feld durchführen und es war unseren Jungs anzumerken, wie sehr sie sich darauf gefreut haben. Voller Spielfreude bestritten sie diese Partie von Beginn an sehr überlegen und ließen den Gegner aus Bölhorst nur selten einmal über die Mittellinie kommen. Obwohl es deshalb in der gegnerischen Hälfte sehr eng wurde erspielten wir uns mit sehr gutem Kombinationsspiel immer wieder sehr gute Einschussmöglichkeiten. Am Ende stand es dann 19:0!

Lobend ist zu erwähnen, dass die Mannschaft fast bis zum Ende dieser einseitigen Partie sehr konzentriert und zielstrebig agiert hat.

In die Torschützenliste reihten sich folgende Spieler ein:

Lukas (6), Dominik (5), Mateusz (2), Nickel (2) und Kevin, Nico, Lasse, Mauritz (je 1)

 

Am nächsten Samstag geht es dann um 14:30 Uhr auf der Lohe gegen Union Minden weiter.

07.März 2012

 

Heute waren wir zum Konditionstraining in der Bali-Therme Bad Oeynhausen. In der Zeit von 19.30-20.30 Uhr hat uns Volker so richtig auf Touren gebracht. Bei cooler Musik und Discobeleuchtung haben wir uns eine Stunde lang so richtig abgestrampelt.

Anschließend ging es dann noch zur verdienten Entspannung in die Therme zum Schwimmen. Eine schöne Abwechslung zum Wintertraining, die allen sehr viel Spaß bereitet hat.

26.02.2012

 

Hallensaison endet mit dem C1 Turnier in Elverdissen.

 

Gruppe A:

  1. TV Elverdissen 1
  2. SV Kutenhausen A
  3. VFL Mennighüffen
  4. SC Vlotho

 

Gruppe B:

  1. TuS Lohe
  2. VFL Theesen
  3. TV Elverdissen 2
  4. SV Kutenhausen B

 

Am heutigen Sonntag haben wir zum Abschluss der Hallensaison noch einmal ein interessantes Hallenturnier beim TV Elverdissen gespielt. Mit VFL Theesen, SV Kutenhausen A+B und VFL Mennighüffen  waren unter anderem 2 Landesliga- und 1 Bezirksligamannschaft am Start. SVKT hat 2 Mannschaften gestellt, da SC Melle kurzfristig abgesagt hat.

Im ersten Spiel mussten wir direkt gegen den aktuellen Tabellenzweiten aus der Landesliga, den VFL Theesen, antreten. Theesen machte sofort sehr viel Druck und versuchte uns durch eine sehr schnelle Spielweise in Verlegenheit zu bringen. Unser Team war aber hochkonzentriert und ließ den Gegner durch sehr gutes Pressing nicht zur Entfaltung kommen. Wir spielten sehr klug, nahmen immer wieder das Tempo aus dem Spiel, um dann gezielte Gegenangriffe einzuleiten. Einen dieser Angriffe konnten wir zum verdienten 1:0 Siegtreffer vollenden. Bei einem abendlichen Anruf lobte der Theesener Trainer noch einmal ausdrücklich unsere Spielweise.

Im zweiten Spiel gegen SVKT B spielten wir etwas zu defensiv und haben es versäumt, durch eigene Angriffsbemühungen für entsprechende Entlastung zu sorgen. Durch einen Freistoß erzielte SVKT die 1:0 Führung, die uns ein wenig aus dem Rhytmus gebracht hat. Am Ende stand es dann 3:1 für Kutenhausen.

Im dritten und letzten Gruppenspiel gegen den TV Elverdissen mussten wir möglichst hoch gewinnen, um die Chance auf den Einzug ins Halbfinale zu wahren. Unsere Jungs besannen sich nun wieder auf ihre spielerischen Qualitäten und gewannen durch sehr schön herausgespielte Tore mit 6:0. Das reichte dann zum Erreichen des Halbfinales.

Im Halbfinale gegen SVKT A entwickelte sich ein sehr intensives Spiel, in dem Kutenhausen mit 2:0 die Oberhand behielt.

Im Spiel um Platz 3 trafen wir nun auf die Mannschaft des Gastgebers TV Elverdissen 1 und bezwangen diese sicher mit 3:1. Auch in diesem Spiel zeigten wir wieder ein sehr ansprechendes Kombinationsspiel.

 

Der dritte Platz in diesem Turnier hat einmal mehr gezeigt, dass wir auf höherem Niveau sehr gut mitspielen können.

 

Ein großes Lob an Jan, der trotz einer starken Erkältung bis zum Halbfinale ausgezeichnet gehalten hat. Dann hat ihn Lasse abgelöst, da er als einziger Feldspieler den Mut dazu hatte .... :-)  Er hat das ebenfalls sehr gut gelöst.

 

Jetzt wird es aber wieder Zeit, dass es nach draussen geht ......

29.01.2012

 

Glückwunsch zum Hallen-Vize-Kreismeistertitel 2012!

 

Am heutigen Sonntag standen sich in der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft die Teams von SG Weserland/Wasserstrasse, SG Holzhausen/Hausberge, SV Kutenhausen Todtenhausen und TuS Lohe gegenüber.

Bereits nach den ersten Partien wurde deutlich, dass die Entscheidung im letzten Spiel des Tages zwischen SVKT und TuS Lohe fallen sollte. Beide Mannschaften gewannen zuvor ihre Spiele gegen Hausberge und Wasserstrasse deutlich und klar überlegen.

 

Das "Endspiel" begann sofort sehr intensiv und beide Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe. In der 5. Spielminute erzielte der Landesligist aus Kutenhausen das 1:0, nachdem wir den Ball vor dem eigenen Tor "vertendelt" haben. Nur 3 Minuten später konnten wir einen schönen Angriff zum 1:1 abschließen, so dass die Partie wieder offen war. Das 2:1 gegen uns wurde unglücklicherweise durch den Schiedsrichter eingeleitet, da er einen Pass unserer Mannschaft in die Tiefe so abfälschte, dass er dem gegnerischen Stürmer vor die Füße fiel und dieser ungehindert einschießen konnte. Das 3:1 war etwas fragwürdig, da unser Torwart schon die Hand am Ball hatte, als dieser ins Tor geschossen wurde. Unsere Jungs blieben aber trotzdem dran und erzielten nach einem Freistoß auch noch das 3:2, welches vom Schiri unverständlicherweise nicht gegeben wurde, da sich die Mauer zu früh bewegt haben soll.?.? Am Ende blieb es dann nach einem sehr interessanten Spiel beim 3:1 für SVKT.

 

Jungs, ich bin sehr stolz darauf, dass Ihr in dieser Saison bereits mehrfach unter Beweis gestellt habt, dass Ihr mit höherklassigen Mannschaften sehr gut mithalten könnt. Diese Erfolge sind um so höher einzuschätzen, da Ihr alle aus dem eigenen Lager kommt und schon seit fast 10 Jahren in "Euerm" Verein zusammenspielt.

21. Januar 2012

 

Die C1 ist Hallenstadtmeister 2012 in  Bad Oeynhausen

 

Unser Team konnte sich heute nach einer deutlichen Leistungs- steigerung innerhalb des Turniers verdient den Stadtmeistertitel der C-Junioren in Bad Oeynhausen sichern.

 

Im ersten Spiel gegen den TuS Bad Oeynhausen erspielten wir uns mehrere gute Einschuss- möglichkeiten, die wir aber leider nicht konsequent genutzt haben. Unsere 1:0 Führung egalisierte der "TuS" kurz vor Spielende mit einem überraschenden aber schönen Treffer aus halblinker Position, so dass das Spiel mit 1:1 endete.

 

In der zweiten Partie gegen TuS Volmerdingsen lagen wir sehr schnell mit 2:0 in Rückstand. Unsere Jungs legten sich nun aber so richtig ins Zeug und erspielten sich am Ende einen verdienten 3:2 Erfolg.

 

Das dritte Spiel gegen den vermeintlich stärksten Gegner, FCO, sollte nun richtungsweisend sein. Hochkonzentriert kamen unsere Jungs aus der Kabine und ließen keinen Zweifel aufkommen, wer dieses Spiel gewinnen wird. Wir haben das Tempo jederzeit hoch gehalten und es war nur eine Frage der Zeit, wann der Führungstreffer fallen sollte. Allerdings dauerte es bis zur letzten Minute, ehe Baver mit einem plazierten Schuss den 1:0 Sieg sicherstellte.

Nun waren wir so richtig im Turnier angekommen.

 

Das nächste Spiel gegen RW Rehme gestalteten wir überlegen und gewannen auch sicher und verdient mit 3.0. Der einzige Wehrmutstropfen dieser Partie war die Verletzung von "Nickel", der sich eine Prellung des Mittelfußes zugezogen hat. Sein Einsatz bei den Kreismeisterschaften am kommenden Wochenende ist leider fraglich.

 

In unserer letzten Partie gegen das Team aus Dehme war es noch einmal spannend, da die bis dahin stark aufspielenden Dehmer Jungs mit einem Sieg noch Stadtmeister geworden wären.

Allerdings hatten sie unserer sehr guten Mannschaftsleistung nichts entgegen zu setzen, so dass wir dieses Spiel deutlich mit 5:1 gewinnen konnten und uns damit am Ende auch verdient den Stadtmeistertitel 2011/2012 gesichert haben.

 

GLÜCKWUNSCH JUNGS!!!!!!!!!!



07. Januar 2012

 

Volksbank-Cup / Turnier beim SC Rinteln.

 

Gruppe A.

  1. TuS Lohe
  2. SC Rinteln
  3. FC Preussen Hameln

 

Gruppe B:

  1. Sportfr. Schinkel Ost
  2. Rot Weiss Rehme
  3. SC RInteln 2
  4. TSV Ahnsen

 

Heute traten wir wieder einmal mit einer neuen Formation an und konnten uns in diesem Kreisligaturnier einen guten 2. Platz sichern. Leider erschien die Mannschaft von TuS Porta/Kleinenbremen nicht, so dass wir nur 2 Gruppenspiele hatten.

Im ersten Spiel konnten wir uns nach ansprechender Leistung mit 5:0 gegen FC Preussen Hameln durchsetzen. Im 2. Match entwickelte sich ein spannendes Spiel, dass wir am Ende verdient mit 2:0 für uns entscheiden konnten, da wir sehr konzentriert und lauffreudig agiert haben.

Im darauffolgenden Halbfinale gegen unseren Lokalrivalen von RW Rehme/Eidinghausen erspielten wir uns zahlreiche sehr gute Torchancen, von denen wir aber leider nur eine verwerten konnten, da auch die Torwartin von Rehme überragend gehalten hat. Rehme kam überraschend zum Ausgleich, so dass wir ins Neunmeterschießen mussten. Dort setzten wir uns dann am Ende mit 3:2 durch.

Im Endspiel gegen die starke Mannschaft von den Sportfreunden Schinkel Ost gingen wir früh mit 1:0 in Führung. Durch eine sehr schöne Einzelleistung erzielte der Gegner dann den Ausgleich. Der 2:1 Führungstreffer von Schinkel fiel nach einer kleinen Irritation über die Regelauslegung (der TW spielte einen Ball über die Mittellinie, obwohl er ihn zuvor in den Händen gehalten hat). Eine unverständliche 2 Minutenstrafe gegen uns führte dann zum 3:1 und damit war das Spiel entschieden. Kurz vor Schluss erzielte Schinkel dann noch den 4:1 Endstand.

 

Kader: Jan, Baver, Marcel, Nickel, Dominik, Sven, Nico, Lasse

30. Dezember 2011

 

Hallenturnier bei der SpVg Heepen

 

Gruppe A:

  1. VFL Mennighüffen
  2. TuS Lohe
  3. SV Heepen
  4. SV Ubbedissen

Gruppe B:

  1. VFL Theesen
  2. Bünder SV
  3. TV Elverdissen
  4. TuS Dornberg

 

In einem spannenden Turnier wurde unsere Mannschaft zweiter hinter dem Bünder SV.

Bereits in der Vorrunde kamen wir zu Siegen gegen den Gastgeber SV Heepen und dem SV Ubbedissen. Gegen den Bezirksligisten VFL Mennighüffen gerieten wir trotz überlegen geführtem Spiel mit einigen Torchancen 1:0 in Rückstand. Unsere Jungs blieben aber dran und kamen auch noch zum verdienten 1:1 Ausgleich, welcher die Punkteteilung bedeutete. Aufgrund des etwas schlechteren Torverhältnisses wurden wir Gruppenzweiter und trafen im Halbfinale auf die bis dahin furios aufspielende Bezirksligamannschaft des VFL Theesen. Gegen diesen Gegner zeigten sich unsere Spieler hochkonzentriert und ließen Theesen überhaupt nicht ins Spiel kommen. Durch Pressing und schnelles Umschalten erzielten wir mit zwei tollen Spielzügen den verdienten 2:0 Endstand.

Im Endspiel kam es dann zum Aufeinandertreffen mit der starken Mannschaft des Bünder SV. Unsere 1:0 Führung drehte Bünde in einen 3:1 Vorsprung, den wir auch noch einmal auf 3:2 verkürzen konnten. Eine vergebene Chance unsererseits kurz vor Schluss bedeutete dann den Turniersieg für Bünde. Ein Turnier mit tollen Spielen, das wieder einmal sehr viel Spaß gemacht.

 

Kader: Jan, Baver, Marcel, Roman, Dominik, Kevin, Lukas, Lasse und Mateusz



28. Dezember 2011

 

Hallenturnier in Rödinghausen

 

Es waren schon starke Mannschaften am Start beim Qualifikations- turnier zum 2. Wiehencup des SV Rödinghausen. Unser Team hatte es in seiner Gruppe mit dem Hamburger Verbandsligisten Lieth, dem Bezirksligisten JSG Kirchlengern und der 2. Mannschaft des SV Rödinghausen zu tun. Leider war der SV Peine mit seiner U14 nicht angereist.

 

Urlaubsbedingt mussten wir unsere Mannschaft umstellen und schon im ersten Spiel gegen Rödinghausen 2 war festzustellen, dass der Ball nicht so gut durch die eigenen Reihen lief wie in der vorangegangenen Turnieren. Dennoch schafften wir im Auftaktmatch gegen Rödinghausen  einen 2:0 Sieg. Im zweiten Spiel gegen Kirchlengern spielten wir dann etwas zielstrebiger und drängten phasenweise auf die Führung. Nach einigen ausgelassenen Chancen bekamen wir unglücklich einen Gegentreffer, den wir aber noch kurz vor Ende der Partie zum 1:1 Endstand ausgleichen konnten. Im entscheidenden letzten Gruppenspiel gegen Lieth hielten wir das Match lange offen und verloren erst kurz vor Schluss durch einen Doppelschlag mit 2:0.

Das bedeutete für uns das Aus in diesem von Marco Knigge und seinen Helfern sehr gut organisierten Qualifikationsturnier. Trotzdem haben wir einige Erkenntnisse für uns mitgenommen, die wir in den nächsten Turnieren umsetzen möchten.

 

Kader: Jan, Baver, Marcel, Roman, Dominik, Kevin, Lukas, Lasse und Mateusz

11.Dezember 2011

 

Hallenturnier TuS Lohe

 

Zu unserem eigenen Winterturnier haben wir Mannschaften aus den Kreisen Herford und Lippe, sowie mit SV Kutenhausen Todtenhausen 2 auch einen Bezirksligisten eingeladen. Mit drei Siegen und einem Unentschieden konnten wir an die gute Leistung der Vorwoche anknüpfen und zeigten durchweg wunderschönen Kombinationsfußball. Mit 10 Punkten und 17:5 Toren konnten wir auch dieses Turnier gewinnen.

 

Ergebnisse:

 

TuS Lohe - SV Vlotho                    2:0

TuS Lohe - SV Werl Aspe               8:0

TuS Lohe - SV Kutenh.Todtenh.      3:1

TuS Lohe - TV Elverdissen             4:4

 

Zur siegreichen Mannschaft gehörten:

Jan, Baver, Marcel, Roman, Dominik, Kevin, Lukas, Lasse, Mateusz, Carlos, Nickel, Sven, Mauritz,Marvin und Nico

04.Dezember 2011

 

Toller Auftakt der Hallensaison beim Turnier des Post SV Detmold!

 

Gruppe A:

  1. Post SV Detmold
  2. TuS Lohe
  3. TuS Jöllenbeck
  4. TuS 08 Brakelsiek
  5. FC Oberes Extertal

Gruppe B:

  1. TuS Horn Bad Meinberg
  2. VFL Schildesche
  3. SG GW Bustedt
  4. SF DJK Mastbruch
  5. JSG Ahmsen/Lockhausen

 

In unserer Vorrundengrupppe gewannen wir unsere Spiele gegen Detmold (4:1), Extertal (4:0) und Brakelsieg (5:0) nach sehr guten Leistungen ziemlich sicher. Lediglich gegen Jöllenbeck mussten wir uns in enem relativ ausgeglichenen Spiel durch zwei schnelle Tore mit 2:0 geschlagen geben und belegten damit den 2. Platz in der Gruppe A.

Im Halbfinale trafen wir dann auf die Mannschaft des TuS Horn Bad Meinberg und führten in dieser Partie bis wenige Sekunden vor Schluss mit 1:0, ehe Horn dann doch noch den Ausgleich schaffte. Im anschließenden Achtmeterschießen haben wir uns dann mit 4:2 durchgesetzt. Zuvor hatte Mastbruch im ersten Halbfinale mit 2:0 gegen Jöllenbeck gewonnen, so dass wir es im Endspiel mit dieser spielstarken Mannschaft zu tun bekamen.

Nach Aussage des Hallensprechers haben es die beiden spielstärksten Mannschaften ins Finale geschafft, in dem wir uns dann knapp mit 2:1 durchsetzen konnten.

Somit haben wir bei diesem Turnier die Bezirksligisten Mastbruch (2.), Jöllenbeck (3.) und Horn (4.) hinter uns gelassen und insgesamt ein überzeugendes Turnier gespielt.

 

Kader: Jan, Baver, Marcel, Nickel, Dominik, Nico, Lukas, Lasse und Mateusz

Dezember 2011

 

Spielausfälle.......!

 

Aufgrund der Wetterlage sind alle weiteren Spiele der Hinserie ausgefallen, so dass die Meisterschaft für uns erst wieder am 03.03.2012 gegen Union Minden fortgesetzt wird.

26.November 2011

 

Last Minute Sieg in Dützen!

 

Bereits unser drittes Meisterschaftsspiel führte uns zu einem der stärksten Gegner in der Meisterschaftsrunde.

Auf dem Kunstrasen in Dützen haben wir dem Gegner im Mittelfeld zunächst zuviel Raum zum Kombinieren gegeben, so dass sich ein sehr verteiltes Spiel entwickelte.

Beide Mannschaften hatten auch schon im ersten Durchgang zwei sehr gute Möglichkeiten um in Führung zu gehen und ließen diese ungenutzt.

Kurz nach der Pause erzielte Dützen mit einem Kopfball das 1:0 und für uns hieß es nun gegen den starken Wind einem Rückstand nachzulaufen. Nun begannen wir besser und schneller zu kombinieren und man merkte den Jungs an, dass sie den Ausgleich unbedingt erzielen wollten. Der verdiente Treffer wurde durch "Nickel" erzielt, der sich im Strafraum kämpferisch durchsetzte und im Nachsetzen den Ball über die Linie schob.

Als sich schon alle Beteiligten auf ein 1:1 eingestellt hatten brachten wir noch einmal einen Freistoß aus dem Mittelfeld in den Strafraum, der dort durch einen Dützer Spieler ins eigene Tor gelenkt wurde.

Ein glückliches Ergebnis, mit dem wir auch den zweiten Kandidaten auf die Meisterschaft zunächst einmal hinter uns lassen.

23.November 2011

 

9:0 Sieg bei RW Rehme!

 

Auch gegen RW Rehme haben wir bereits in der "Findungsrunde" gespielt und dieses Spiel mit 5:1 für uns entschieden. An diesem Novemberabend zeigten wir dann auf dem schwer bespielbaren Boden des Rehmer Sportplatzes eine starke Leistung und erspielten uns eine deutliche Überlegenheit, die sich im Endergebnis von 9:0 wiederspiegelt.

Das gesamte Team zeigte sich sehr präsent und spielfreudig. Außerdem war auch die Chancenverwertung sehr gut.

In die Torschützenliste reihten sich folgende Spieler ein:

Dominik (4), Kevin (2), Lukas (1), Mateusz (1), Nickel (1)

12.November 2011

 

Sieg im ersten Meisterschaftsspiel!

 

In unserem ersten Spiel der Meisterschaftsrunde trafen wir auf den Lokalrivalen vom FC Bad Oeynhausen.

Es war damit schon das dritte Aufeinandertreffen in der laufenden Saison. Im Kreispokalhalbfinale (2:0) und in der "Findungsrunde" (7:0) konnten wir uns bereits gegen den FCO durchsetzen.

An diesem Samstag nahm die Partie sehr schnell Fahrt auf und es ergaben sich bereits in der Anfangsphase sehr gute Torchancen auf beiden Seiten. Eine nutzte der FCO in der 5. Minute zur 1:0 Führung. Unsere Jungs schlugen aber bereits in der 6. Minute nach einer guten Kombination über die linke Seite zurück, die Lukas mit einem Kopfball wunderschön abgeschlossen hat. Wir bekamen das Spiel nun immer besser in den Griff und gingen in der 30. Minute wiederrum durch Lukas mit einem Fernschuss in Führung.

Nach der Pause dauerte es nur 2 Minuten ehe Dominik eine Hereingabe zum 3:1 verwandeln konnte und damit für eine Vorentscheidung sorgte. Unverständlicherweise wurde das Spiel nun leider etwas härter und hektischer. In der 46. Minute erzielte Baver dann nach einem Freistoß aus ca. 20 Metern den 4:1 Endstand.

22.Oktober 2011

 

Findungsrunde zur Kreisliga A erfolgreich abgeschlossen

 

In der Findungsrunde zur Kreisliga A Minden hat sich unser Team souverän gegen die Konkurrenz durchgesetzt und alle fünf Spiele überzeugend gewonnen.

 

Nun wollen wir uns mit den stärksten Mannschaften im Kreis messen und um die Meisterschaft mitspielen.

 

Abschlusstabelle Findungsrunde:

 

Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte
1. TuS Lohe 5 5 0 0 48:3 45 15
2. FC Bad Oeynhausen 5 4 0 1 59:9 50 12
3. SG Rehme/Eidingh.-Werste 5 3 0 2 22:13 9 9
4. TuS Bad Oeynhausen 5 2 0 3 7:22 -15 6
5. SuS Wulferdingsen 5 1 0 4 17:39 -22 3
6. SG Rehme/Eidingh.-Werste 2 5 0 0 5 1:68 -67 0



19.Oktober 2011

 

Kreispokalendspiel der C-Junioren im Kreis Minden

TuS Lohe - SV Kutenhausen Todtenhausen 07

 

Lokalsport

Lohe eine Halbzeit auf Augenhöhe

JUGENDFUSSBALL: C-Junioren verlieren Endspiel


Minden (mt/jk). Landesligist SV Kutenhausen-Todtenhausen hat das Endspiel um den Mindener Fußball-Kreispokal auf dem Sportplatz Häverstädt mit 4:0 (2:0) gegen den Kreisligisten TuS Lohe gewonnen.


Jesper Fuchs brachte die Gastgeber nach 19 Minuten mit einem abgefälschten Schuss 1:0 in Führung. Für das 2:0 sorgten zehn Minuten später die Loher mit einem Eigentor per Kopfballverlängerung selber. „Wir haben in der ersten Halbzeit zwar gut gedeckt, aber nicht überzeugend gespielt“, stellte SVKT-Coach Christian Scheidies fest. Und Lohes Uwe Flaake sekundiert: „Wir waren spielerisch und kämpferisch gleichwertig.“


Nach der Halbzeitpause markierten Malte Thinnes (42.) und Rilind Salihi (55.) den Endstand. „Wir haben und gut aus der Affäre gezogen“, sagte Uwe Flaake. SVKT spielt nun am 11. Februar 2012 im Westfalenpokal gegen den Vertreter aus Recklinghausen. In der vergangenen Spielzeit war für Kutenhausen-Todtenhausen in der ersten Runde Endstation. „Ich wünsche mir, dass wir diesmal länger dabei bleiben“, so Scheidies.


´SV Kutenhausen-Todtenhausen: Louis Kaßner, Rasmus Hage (53. Joel Roß), Malte Thinnes, Maximilian Koch (36. Matthis Kollhorst), Christian Spilker, Rilind Salihi, Marc Aaron Schulz, Jesper Fuchs (53. Levent Gülen), Niklas Bobe (36. Paul Meincke), Panagiotis Galatas, Jannis Waltke.


´TuS Lohe: Jan Sebastian Strate, Sven Eickmeier (36. Mauritz Koch), Lasse Tischer, Marcel Böker, Lukas Hartmann, Dominik Flaake, Kevin Brinkmann, Niklas Pönnighaus, Carlos König (59. Nico Bruns), Baver Deniz (57. Marvin Hennigs), Roman Hartmann.


© 2011 Neue Westfälische
12 - Bad Oeynhausen, Freitag 21. Oktober 2011 

Ein herzliches Dankeschön an Thomas Meinsen!

 

Das Werster Baugeschäft Thomas Meinsen hat unser Team zum Saisonstart mit Sweatshirts ausgestattet.

 

Dafür bedanken wir uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich!

 

www.thomasmeinsen.de

 

 

Termine

Vorstandssitzungen

Jeden 1. Mittwoch im

Monat um 19.00 Uhr


Zur Webseite der JSG

das Logo anklicken.

Infos 

1. und 2. Mannschaft.

Bitte klick auf den  

Facebook-Button.


Nächste Spiele

... hier,

(auch Spielergebnisse,

dann auf der Seite in der oberen Leiste 

Letzte Spiele anklicken).

Vereinsbulli

Belegungsplan

... hier klicken.

Partner

Besucher