06. 07. 2013

 

 Vielen Dank für eine letztendlich doch noch erfolgreiche erste Bezirksliga-Saison.

Wir wünschen Euch für die kommende Spielzeit, in Euren neuen Teams, alles Gute

und weiterhin viel Spaß und Freude mit dem runden Leder.

 

Konrad und Klaus

6.07.2013

 

Einen herzlichen Glückwunsch an unseren Stürmer Lukas Hartmann.  Mit 31 Toren in der Bezirksliga Gr.2  kommt der Torschützen-König vom TuS Lohe.

01.07.2013

 

Ausschnitte aus der Neuen Westfälischen und dem Westfalen Blatt.

An dieser Stelle möchten wir uns bei den Redakteuren beider Zeitungen für die

tollen Berichterstattungen, über die gesamte Saison hin, bedanken.

 

26. 06. 2013

 

Das Relegationsspiel am Samstag, den 29.06.2013 findet in Borchen statt, also nicht in Delbrück, der Platz

wird anscheinend repariert. Neuer Austragungsort: 

Kunstrasenplatz Eschenkampfbahn,  Salzkottener Straße 33, 33178 Borchen.

Relegationsspiele

Mannschaftsfahrt Schweiz / Pfingsten 2013

Die Mannschaftsfahrt der Loher C1-Junioren führte über Pfingsten in die Schweiz. Die Teilnahme am "19. Internationalen-Zugerland-Turnier-2013", dem größten eintägigen Event dieser Art in der Schweiz stand am Pfingstsamstag auf dem Programm. An neun Spielorten im Kanton Zug spielten an diesem Tag über 2000 Jungen und Mädchen (B-Juniorinnen) in den Altersklassen B- bis F-Junioren die Sieger aus. Das U15-Turnier auf Bezirksliga-Niveau fand beim FC Baar am Zugersee statt. Nach einer 9-stündigen Nachtfahrt traf das Team morgens übermüdet um 8.00 Uhr am Spielort ein und musste gleich 50 Minuten später gegen den FC Kickers Luzern an den Start gehen. Die dezimierte Mannschaft, 5 Stammspieler waren wegen Verletzungen und einer Klassenfahrt nicht dabei, spielte trotzdem gut mit und hatte durchaus die Möglichkeit das Spiel für sich zu entscheiden, verlor dann aber durch zwei 
individuelle Fehler mit 2:0 Toren. Das gleiche Gesicht zeigte das Team gegen den FC Adliswil. Nach dem Schlusspfiff stand es 1:2, obwohl Lohe das bessere Team war. Im dritten und letzten Gruppenspiel wollte das Team nun zeigen, das es auch gewinnen kann und setzte die Mannschaft des SC Cham mit gutem Pressing unter Druck, liess den Gegner nur selten in die Vorwärtsbewegung kommen und hatte durch Mateusz Augustyniak und Marlon Haeder zwei, drei dicke Chancen zum Siegtreffer. Doch wie in den Spielen zuvor erzielte der Gegner durch eine weitere Unachtsamkeit eine Minute vor dem Ende der Partie den entscheidenden Treffer.
Im Nachhinein ist dieses Spiel hoch einzuschätzen, da der  FC Cham hinter dem Turniersieger SC Team Wiener Lienen aus Österreich, ein Team aus der obersten Wiener-Liga, den zweiten Rang belegte. Nach der Mittagspause kam der TuS Lohe nicht mehr sorichtig aus den Startlöchern. In der Platzierungsrunde gab es nach sehr schlechtem Spiel eine glatte und verdiente 2:0 Niederlage gegen den FC Baar. Nach einigen motivierenden Worten des Trainers quälten sich die Jungs dann noch zu einem 2:1 Sieg gegen den SC Steinhausen und einem 1:0 gegen FC Raggrupamento Insema aus der italienischen Schweiz. Damit war diese sehr gut besetzte und klasse organisierte Veranstaltung beendet. Jedem hiesigen Verein, der den langen Weg nicht scheut, ist dieses vortreffliche Turnier, mit seinen freundlichen und hilfsbereiten Ausrichtern zu empfehlen. 

Mit einem 2-tägigen Aufenthalt in der Jugendherberge in Seelisberg, am wunderschön gelegenen  Vierwaldstättersee ging die Tour weiter. Der Besuch des "Rütli" , dem National-Heiligtum der Schweizer und die Bergtour in Engelberg in den Hochalpen waren weitere Höhepunkte dieser gelungenen Mannschaftsfahrt.

Mannschaftsfahrt 2013:

Die C-1 Junioren fahren Pfingsten in die Schweiz zum 19. "Internationalen-Zugerland-Turnier".

11.02.2013 / 18.02.2013

 

Spinning im Kaiser-Center 17.00 bis 19.00 Uhr

 

 


 

 

 

 

 

02.02.2013

26.01.2013

 

Spieler: Andre, Paul, Marlon, Sven, Lasse, Mateusz, Julian, Nico

20.01.2013

 

Vorgesehene Spieler:  Marvin, Pascal, Lukas, Lasse, Sven, Nico, Julian, Frederiko, Marlon

Hallentunier in Herringhausen Eikum
2013-Sonntag-2x6-VHE1-4-1P.pdf
PDF-Dokument [26.6 KB]

12. und 13.01.2013

 

 

 

 

 

Nach mittlerweile drei wirklich schlecht gespielten Hallenturnieren nimmt die C1 wieder Fahrt auf.

Bei dem über zwei Tage laufenden Turnier in Guxhagen (Hessen), an dem 20 Teams teilnahmen

zeigten unsere Jungs von Beginn an eine konzentrierte und starke Leistung. Schon im Vorfeld merkte

man den Spielern an, dass sie dieses Mal etwas reißen wollten.

 

Nach zwei Stunden Fahrzeit kamen wir am Samstag Mittag in Bad Emstal an. Dort, im Naturfreundehaus, sollte unser "Stützpunkt" für die zwei Tage sein. Nachdem wir uns eingerichtet hatten, fuhr das Team dann die restlichen 23 km bis nach Guxhagen / Großraum Kassel.

 

Im ersten Spiel trafen wir auf das Team vom TuS Lohauserholz (Hamm). Nach Toren von Marlon und Lasse konnten wir nach spannendem Spielverlauf einen 2:1 Sieg einfahren. Gegen den zweiten Gegner TSV Obermeiser ging das Team auf Torejagd und konnte das Spiel mit 7:0 Toren gewinnen. Der dickste Brocken wartete in der dritten Begegnung mit dem SC Borgfeld aus Bremen (Verbandsliga Bremen) auf die Jungs. Mit konzentrierter und bissiger Einstellung konnten wir den Bremern unser Spiel aufzwingen und durchaus sicher mit 3:1 gewinnen. Damit war das Ticket für die Finalrunde am Sonntag schon gelöst. In der letzten und eigentlich bedeutungslosen Partie gegen Eintracht Bielefeld nahmen wir uns vor die Spannung zu halten und mit einem Sieg einen deutlichen Schlußpunkt für diesen Tag zu setzen. Das Match begann gut für uns und wir gingen mit 2:0 Toren in Führung, bis das Spiel durch einen Fehler des Trainers kippte. Bei einem Freistoß für den Gegner wechselte "der alte Hase" seine Blöcke aus und durch das allgemeine Durcheinander konnte die Eintracht den Anschlusstreffer erzielen. Hierdurch geriet das sichere Spiel der Mannschaft ausser Kontrolle und die Bielefelder konnten praktisch in der Schlußsekunde noch den Ausgleich erzielen. Schön für den Trainer war zu sehen, das die Jungs sich mächtig über den Punkteverlust aufregten und das Unentschieden als eine Niederlage ansahen.

 

Nach einer spätabendlichen Irrfahrt kamen Team und Trainer wieder in ihrer Unterkunft in Bad Emstal an. Dann ging es nach einer ordentlichen Portion Pasta, vom Trainer höchstpersönlich gekocht, zum Relaxen vor die "Glotze" und für die Jungs später relativ frühzeitig ins Bett. Die angesagte Weckzeit um 7.00 Uhr tat dazu wohl ihr Übriges.

 

Die Finalrunde am Sonntag begann dann für uns um 9.45 Uhr mit dem Gruppenspiel gegen den VfR Voxtrup. Schnell konnten wir mit 2:0 in Führung gehen. Das gab der Mannschaft Sicherheit und mit diesem Gefühl und einem letztendlichen 4:1 Sieg gingen wir ins Spiel gegen das Gastgeberteam von der SG Guxhagen. Vielleicht war es der Gedanke an das Finale, nur der Gruppenerste hatte die Möglichkeit dorthin zu gelangen, aber plötzlich war das souveräne Spiel des Teams wie weggewischt und trotz zahlreicher Chancen konnten nicht genügend Treffer erzielt werden. Obwohl dominant gespielt wurde, gab es nur ein 1:1 Unentschieden. Das hieß für das Team, gegen den Landesligisten VFB Waltrop musste ein Sieg her. Das erhoffte Ergebnis konnte die Truppe jedoch nicht erzielen. Waltrop war die bessere Mannschaft und wir konnten den Gegner nie richtig in Gefahr bringen. Drei Minuten vor Ende der Partie fiel das 1:0 für die Waltroper und wir mußten nun viel offensiver agieren. Dieses nutze der Gegner gnadenlos aus und erzielte kurz vor Schluß den alles entscheidenden Treffer zum 2:0 Sieg. Nun blieb uns das Spiel um den 3. Platz. Der Gegner war hier der DJK Südwest Köln, die waren schon in der Vorrunde durch tolle Spiele aufgefallen. Den acht TuS-Spielern, mehr standen uns leider nicht zur Verfügung, merkte man nun das lange Turnier an und vor dem Spiel musste man sich noch mal kräftig motivieren. Zusätzlich fiel noch Nico mit Muskelbeschwerden aus. Die Jungs ließen sich davon aber nicht beirren und bezwangen eine gute Kölner Mannschaft sicher mit 3:0 Toren.

 

Mit dem dritten Platz können wir vollauf zufrieden sein, wenn man bedenkt das wir im Ranking drei weitere Bezirksligisten, die Schwalm/Eder Kreisauswahl und die amerkanische Auswahl von ODP-Europe hinter uns lassen konnten. Zu der US-Auswahl ist noch zu sagen, das es sich hier um Kinder von amerikanischen Staatsbürgern handelt, die in Europa leben. Neben Spielern aus Deutschland waren noch Spieler aus der Schweiz und Österreich in diesem Sichtungs-Team. Der Torwart wurde extra für das Turnier aus London eingeflogen.  

 

Alles in allem ein prima Wochenende für unser Team, auf dem wir aufbauen können.

Klasse gemacht Jungs!

 

Mit dabei waren: Nico, Mauritz, Lukas, Lasse, Mateusz, Julian, Frederiko, Marlon

 

 

05.01.2013

 

Vorgesehene Spieler:

 

Pascal, André, Paul, Julian, Mika, Marlon, Marvin, Sven, Jacques, Jean-Luc

04.01.2013

 

Vorgesehene Spieler:

Julian, Marlon, Lasse, Mateusz, Lukas, Mauritz, Nico, Sven, Frederiko

 

 

 

28.12.2012

 

 

In diesem Turnier wurde es allzu deutlich - dem Team fehlt das Hallentraining. Im Spiel gegen den späteren Finalisten Münster gab es eine verdiente 3:1 Niederlage und gegen den zweiten Landesligisten Wellensiek konnten die Jungs noch mithalten und ein 2:2 Unentschieden erzielen. Beim dritten Spiel gegen die U14 aus Rödinghausen gab es zwar einen 2:1 Sieg, aber von gutem Hallenfussball waren wir weit entfernt. Das wurde im letzten Gruppenspiel gegen den SuS Buer noch deutlicher. Gegen einen guten Kreisligisten verlor das Team sang- und klanglos mit 5:1 Toren. Erstaunlich das mit Wünnenberg und Buer zwei Kreisligisten in den Halbfinals standen. Wir gehen mal davon aus, dass die schon länger in der Halle spielen. Unser nur einmaliges Training in der großen Halle macht sich doch bemerkbar.

 

Kopf hoch und weiter machen Jungs!

 

Spieler:

 

Fritzi, Sven, Mauritz, Lasse, Mateusz, Nico, Julian, Lukas, Marlon

 

 

 

 

 

23.12.2012

 

 

 

 

Einen Tag vor "Heiligabend" freuten wir uns auf ein schönes Turnier beim FC Stadthagen. Die gute Besetzung ließ auf tolle Spiele hoffen. Nach dem sehr gut gespielten Turnier in Limmer gingen wir optimistisch in die erste Partie, obwohl mit Jan unserem Stammtorhüter und Nico zwei wichtige Leute fehlten. In der Auftaktbegegnung gegen den SC Rinteln wurde dieser Optimismus durch einen 5:2 Erfolg gestärkt, obwohl die zwei Gegentreffer zu einfach fielen. In der zweiten Partie gegen Holzminden lief zu Anfang alles prima und wir gingen mit 2 Toren in Führung. Doch auch hier fiel auf, das das Team auf dem Platz nicht kompakt stand und das Umschaltspiel nur schlecht funktionierte. Diese Tatsache und eine Fehlentscheidung des Schiedsrichters brachte Holzminden auf 2:2 heran. Durch Undiszipliniertheiten einiger Spieler begann nun unser "Leidensweg" in der Stadthagener Doppelsporthalle. Im dritten Spiel gegen den Landesligisten Allertal mussten wir nun gewinnen um uns für die Halbfinals zu qualifizieren. Wir gingen konzentriert in die Partie und das Spiel verlief über fast die gesamte Zeit sehr ausgeglichen bis zu einer eklatanten Fehlentscheidung des uns bereits bekannten unsicheren Schiedsrichters, der einen Eckball für uns anzeigte, das gesamte Team sich schon für den Eckball aufstellte doch der gegnerische Torwart noch den Ball hatte. Überraschenderweise brachte dieser einen seiner Stürmer ins Spiel und der Schiedsrichter zeigte plötzlich auf weiterspielen, was dann gnadenlos zum 1:0 gegen uns führte. Durch zu starkes Reklamieren bekam zusätzlich ein Spieler von uns eine 2 Minuten-Zeitstrafe. In Unterzahl fiel dann schnell das 2:0 und durch ein Frustfoul gab es eine weitere 2 Minutenstrafe. Kurios auch, dass nach einem Tor in Unterzahl in Schaumburg nicht kompletiert werden darf, sodass bei uns nur noch 2 Feldspielern übrig blieben. Sekunden nach Wiederanpfiff kam es zu einer weiteren Undiszipliniertheit und der Schiri stellte den nächsten vom Spielfeld. Nach Intervention des Trainers beim Schiedsgericht und dessen Bestätigung das dieses korrekt sei, war die Spielzeit abgelaufen und das Spiel schnell zu Ende. Doch die Ungereimtheiten gingen weiter. Nach einer halben Stunde Pause wurde dem Loher Trainer kurz vor Beginn der Platzierungsspiele mitgeteilt, dass er nicht mehr in der Halle sein Team coachen dürfe und wurde auf die Tribüne geschickt. Als Begründung wurde die Äußerung des Trainers genannt, der den Verbleib von 1 Spieler auf dem Spielfeld mit der dazu gehörenden Handbewegung "doch völlig bescheuert" nannte. Damit war die Luft entgültig aus dem Team und die beiden Platzierungspiele wurden sang- und klanglos verloren.

 

 

Was sollten die Spieler und Trainer aus diesem Turnier lernen:

 

Es fing im Kleinen an. Die Meckereien und Motzereien einzelner gegen den Schiedsrichter führten zu Unkonzentrierheiten und steckten die Mitspieler an. An den Spielverläufen war es deutlich zu erkennen, dass wir durch unsere Undiszpliniertheiten immer schlechter wurden. Wir haben uns ganz deutlich nur selber geschadet.

Was schließen wir daraus.

Wir müssen die Fähigkeit erlangen auch Fehlentscheidungen zu akzeptieren und ausblenden zu können, um unser eigenes Spiel nicht zu gefährden. In Stadthagen haben wir das nicht geschafft und wie ein kleiner Schneeball eine Lawine auslösen kann, haben wir uns durch unsere eigenen Undiszipliniertheiten das gesamte Turnier verdorben.

 

PS. Das disziplinierteste Team hat übrigens das Turnier gewonnen. Glückwunsch VfL Bückeburg.



 

Spieler:

Mateusz, Mauritz, Nico, Lasse, Lukas, Sven, Fritzi, Marlon

 

 

28.10.2012

 

Nach einem schlechten Meisterschaftsspiel auf Kunstrasen am Samstag und einer verdienten 6:0 Niederlage gegen einen kampfstarken SC Herford fuhren wir mit gemischten Gefühlen nach Hannover-Limmer um am Futsal Cup 2012 teilzunehmen. An den Start gingen acht Bezirksligamannschaften und zwei Landesligisten. Traditionell verloren wir das erste Spiel gegen TSV Limmer I mit 3:0, aber mit der Gewissheit in dem Turnier mithalten zu können, da wir auf ein sehr körperloses Spiel geachtet hatten. Unter Futsal hatten wir uns eben etwas anderes vorgestellt. Die nächsten Spiele konnten wir für uns entscheiden, sodass wir den 2. Platz in unserer Gruppe erreichten. Im Halbfinale trafen wir dann auf den Landesligisten VfV Hildesheim den wir mit einer geschlossenen Teamleistung aus den Wettbewerb warfen. Das Endspiel sah die beiden Mannschaften des ersten Turnierspiels, den TSV Limmer und den TuS Lohe, wieder. Wir wollten Revanche nehmen und gingen schnell mit 3:1 in Führung, aber die kampfstarke Limmer-Mannschaft kam noch einmal auf 3:2 heran, bis wir kurz vor Ende der Partie das vierte und entscheidende Tor zum Turniersieg machten.

 

Super gemacht Jungs!

 

.................................................................................................................................................................

 

Futsal Turnier in Hannover-Limmer. Wir starten schon mal in die Hallen-Saison.

Bitte ladet die untere PDF-Datei herunter und schaut Euch schon mal die Regeln

an. Grundlegende Sachen kennen wir ja schon ......

 

futsalregelzusammenfassung.pdf
PDF-Dokument [49.4 KB]

 

 

04. Oktober 2012

 

 


12. August 2012

 

Die Mannschaften in unserer Staffel:

03.August 2012

 

Das Bezirksliga-Trikot der C1-Junioren 2012/13

29.Juli 2012

 

 

Die C1_Junioren haben einen neuen Trikotsponsor.

Vielen Dank an das Malerteam Ralf Ulbrich.

17. Juli 2012

 

Die Einteilungen zum Kreispokal 2012. Zum Herunterladen auf das Dokument klicken.

Erster Gegner wird entweder TuS Minderheide oder TuS Lahde-Quetzen.

1315994275-1341947604-2012-2013_Kreispok[...]
Microsoft Excel-Dokument [42.0 KB]

03. Juli 2012

 

Für ein Testspiel vor den Ferien konnten wir leider keinen Gegner mehr finden. Die meisten Plätze

sind bereits gesperrt und viele Teams schon in der Sommerpause. Die Luft ist überall so ein bisschen

raus, nach einer anstrengenden Saison.

 

Die C1 ist sensatinonell aufgestiegen und wir haben mit dem neuen Team in der kommenden Saison

in der Bezirksliga viel zu erledigen. Aber jetzt sind erst einmal Ferien und die ersten drei Wochen

solltet ihr nutzen, um Euch zu erholen. 

 

Am 30. Juli beginnen wir mit dem Training für die neue Saison. Der Trainingsort wird noch bekannt gegeben. Alle Spieler/ In der Jahrgänge 1998 / 1999 die nicht im Urlaub sind, werden von uns dann zum Saisonstart erwartet. Das gilt auch für die Spieler, die für die C2 vorgesehen sind.

 

Schöne Ferien wünschen Euch

 

Konrad &  Klaus

 

11. Juni 2012

 

Bevor es in die Sommerpause geht möchten wir uns einige Spieler noch einmal

auf dem Großfeld ansehen. Deshalb werden wir in der letzten Woche vor den Ferien

noch ein Testspiel gegen ein Team aus der näheren Umgebung durchführen.

Sobald Gegner und Termin bekannt sind, werden wir uns melden.

09. Juni 2012

 

Das C1-Findungsteam hat beim Turnier in Eisbergen einen guten Eindruck hinterlassen.

Mit einem Sieg, einer Niederlage und einem Unentschieden konnte sich das Team gegen-

über körperlich stärkere Gegner mit technisch gutem Spiel behaupten. Die Mannschaft, die

in dieser Formation das erste Mal zusammen spielte, fand schnell zu seinem Spiel und über-

zeugte durch schöne Kombinationen. Besonders zu erwähnen sind die D-Junioren Spieler die

ihre Sache wirklich gut gemacht haben. Auffallend in allen Begegnungen war auch Sven, der

die Abwehr gut zusammen halten konnte. Besonders gefallen hat Melvin im Tor, der sich

vielleicht überlegen sollte, an unserer Torwartausbildung teilzunehmen.

 

Folgende Spieler waren im Einsatz:

 

Andrè Wurms, Sven Eikmeier, Mika Görlitz, Pascal Schade, Fritzi Jablonski, Marlon Haeder

Paul Zimmermann, Paul Grübbel, Julian Lücking, Melvin Krüger.

 

10. April 2012

 

Wir haben eine Zusage für ein international besetztes Hallenturnier.

14. März 2012

 

Die C-Junioren der Saison 2012/2013 fahren zur Saisonvorbereitung und zum Teambuilding

vom 17.08.2012 bis 19.08.2012 ins Trainingslager in die Landessportschule nach Osterburg

in Sachsen-Anhalt.

09. März 2012

 

In der kommenden Saison übernehmen Konrad Zimmermann und Klaus Tischer die C1-Junioren.

Termine

Vorstandssitzungen

Jeden 1. Mittwoch im

Monat um 19.00 Uhr


Zur Webseite der JSG

das Logo anklicken.

Infos 

1. und 2. Mannschaft.

Bitte klick auf den  

Facebook-Button.


Nächste Spiele

... hier,

(auch Spielergebnisse,

dann auf der Seite in der oberen Leiste 

Letzte Spiele anklicken).

Vereinsbulli

Belegungsplan

... hier klicken.

Partner

Besucher