Ab Dezember trainieren wir Freitags von 16:30-18:00 in der Halle der Grundschule Lohe

23.11.2013

 

Unser nächstes Heimspiel fand gegen die SG Petershagen-Ovenstedt statt. Die Spielbedingungen waren eher suboptimal. Der Boden noch recht feucht (aber zum Glück nicht gefroren), die Luft feucht (aber zum Spiel regnete es zum Glück nicht mehr) und mit um die 5° Plus recht kühl (aber zum Glück nicht windig dabei). Dies verlangte unserer durch Krankheit dezimierten Mannschaft einiges ab. Wir gerieten auch schnell in Rückstand, der sich trotz eines Gegentors zur Halbzeitpause auf 3:1 ausgebaut hatte. Die Befürchtung, dass wir heute unter die Räder geraten könnten, lies sich nicht von der Hand weisen.

In der zweiten Hälfte kamen wir aber zunehmend besser ins Spiel. Die Pässe kamen besser an, das Nachsetzen brachte Erfolg (Tore!) und auch die Verteidigung im Mittelfeld lief immer runder. Mit Kampfgeist, Durchhaltevermögen und Teamplay konnte das Team mehr und mehr zeigen, was in ihm steckt und schaffte es, kein Gegentor mehr zuzulassen und sogar das Ergebnis auszugleichen auf den Endstand von 3:3!

Dieses Spiel war wieder ein gutes Beispiel dafür, dass man trotz vermeintlicher Schwäche und Rückstandes durch Konzentration, Willen Zusammenhalt noch ein Spiel drehen kann. Vieleicht hätten ein paar Minuten mehr Spielzeit sogar noch den Sieg gebracht...

Jeder hat wieder individuelle Fortschritte gezeigt und auch das Team im Ganzen.

 

Das macht Freude!

9.11.-16.11.13

 

Die ersten zwei Spiele der Hauptrunde sind nun auch gespielt.

Das erste spiel fand in Hille statt und stellte unsere Jungs vor eine neue unbekannte Herausforderung: WIND! Der weht auf dem Platz in Hille immer kräftig und so mussten sich alle vom Torwart bis zum Stürmer darauf einstellen, dass der Ball doch zum Teil sehr ungewohnt flog und rollte. Wir konnten damit jedoch ganz gut umgehen und hatten trotz munterem Hin und Her, einem kuriosen Kullertor durch die Hände des gegnerischen Torwarts und einen verwandelten Strafstoß am Ende beim 5:7 die Nase im Wind bzw. vorn.

 

Spiel zwei sollte gegen den Haddenhauser SV zuhause laufen. Die Kulisse war zwar bekannt, allerdings war der Boden sehr weich und feucht, was die Kräfte deutlich forderte. Zudem waren wir krankheitsbedingt deutlich reduziert mit acht Spielern dann doch irgendwann an unseren physischen Grenzen angelangt. Dies, Pech und Schwächen beim Abschluss machten den Endstand von 0:3 aus unserer Sicht erklärbar. Aber die Jungs haben toll gekämpft, jeder hat wieder Fortschritte gezeigt und das Zusammenspiel als Team läuft auch immer besser.

 

Mal schauen, was die nächsten Spieltage bringen.

Nach den nicht enden wollenden Ferien ist die Vorrunde für die F2 nach nur kurzer Vorbereitung losgegangen und nun auch schon wieder zu Ende. Mit unserem ersten Gegner Volmerdingsen/Wulferdingsen haben wir uns entsprechend schwer getan und mussten uns mit 9:0 geschlagen geben. Es war also ein "Bilderbuchstart" für alle, aber sowas sollte anspornen und nicht niederschlagen.

 

Das zweite Spiel gegen FC Bad Oeynhausen lief deutlich besser. Alle Spieler hingen sich richtig rein und jeder trug seinen Teil dazu bei, dass der Endstand von 5:4 verdient den ersten Sieg in unserem ersten Auswärtsspiel verbucht werden konnte. Es war bei allen erkennbar, dass das Gelernte von vor den Ferien doch noch da war und erst wieder durch das Training aufgefrischt werden brauchte.

 

Spiel drei war gegen die F-Juniorinnen aus Kutenhausen/Todtenhausen zuhause. Wer hier leichtes Spiel erwartete wurde schnell getäuscht, die Mädels hielten gut dagegen, aber unsere Jungs überwanden bald ihre anfängliche Scheu und erspielten ein 2:1.

 

Im letzten Spiel der Vorrunde waren wir beim TuS Bad Oeynhausen zu Gast. Gegen zum Teil körperlich überlegene Gegner gerieten wir schnell in Rückstand, den wir nicht mehr aufholen konnten. Allerdings bewiesen alle Spieler großen Kampfgeist und ließen sich nicht von dem Vorsprung entmutigen. Der Endstand von 12:3 tut zwar im ersten Moment weh, aber wer bis zum Ende kämpft und immer wieder versucht, zum gegnerischen Tor zu kommen und Tore zu schießen, kann mit erhobenen Kopf vom Platz gehen. Und das sind wir. Bei jedem ließen sich mal mehr, mal weniger Fortschritte erkennen. Diese wollen wir in der Zeit bis zur Rückrunde weiter ausbauen festigen.

 

 

Die F2-Junioren werden von Andreas Hillert trainiert.

 

Das Training findet dienstags und freitags von 16.30 - 18.00 Uhr auf dem Sportplatz am Freibad statt.

 

Kontaktdaten...

 

zum Mannschaftsfoto...

Termine

Vorstandssitzungen

Jeden 1. Mittwoch im

Monat um 19.00 Uhr


Zur Webseite der JSG

das Logo anklicken.

Infos 

1. und 2. Mannschaft.

Bitte klick auf den  

Facebook-Button.


Nächste Spiele

... hier,

(auch Spielergebnisse,

dann auf der Seite in der oberen Leiste 

Letzte Spiele anklicken).

Vereinsbulli

Belegungsplan

... hier klicken.

Partner

Besucher